Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Elias Elias & Mohamed: Alles Wichtige im Überblick
Lokales Potsdam Elias Elias & Mohamed: Alles Wichtige im Überblick
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 01.11.2015
Quelle: MAZ
Anzeige
Potsdam

Am Donnerstag ist in Kaltenborn, einem kleinen Ort in Teltow-Fläming, der 32-jährige Silvio S. festgenommen worden. Seine Mutter hatte der Polizei den Hinweis gegeben, dass ihr Sohn der Entführer des kleinen Mohamed (4) aus Berlin sein könnte.

Seit dem haben sich die Nachrichten überschlagen. Die Polizei hat inzwischen die Leiche von Mohamed gefunden. S. hat gestanden, ihn ermordet und getötet zu haben. Außerdem sagte er aus, den kleinen Elias (6) aus Potsdam entführt und getötet zu haben.

Hier finden Sie die wichtigsten Artikel zu beiden Mord- und Entführungsfällen.

Alle wichtigen Texte zu den Fällen Elias und Mohamed im Überblick

Am Donnerstag ist der mutmaßliche Täter Silvio S. in Niedergörsdorf festgenommen worden.

Am Freitag hat er den Mord an Mohamed und Elias gestanden. Wir haben den Tag im Liveticker verfolgt.

Hier haben wir alle wichtigen Fakten zu den Mordfällen zusammengetragen.

In Kaltenborn, dem Ort in dem Silvio S. lebte, ist die Betroffenheit groß. Wir haben uns umgehört.

Silvio S. hat die Leiche von Elias in einem Kleingarten in Luckenwalde vergraben. Die Kleingärtner dort sind von den Ereignissen geschockt.

Am Freitag haben in Potsdam im Schlaatz, dort hat der kleine Elias gelebt, viele Menschen um den 6-Jährigen getrauert.

Hier finden Sie eine Chronologie zum Fall Elias.

Am Sonnabend schweigt Silvio S. und macht keine weiteren Angaben, unterdessen wird der Kleingarten in Luckenwalde weiter umgegraben.

Das sagen Psychologen über die Persönlichkeit von Silvio S.

Von MAZonline

Es sind unfassbare Taten, die am Freitag ans Licht gekommen sind. Der 32-jährige Brandenburg Silvio S. hat gestanden, die Jungen Mohamed (4) und Elias (6) getötet zu haben. Ermittler gehen davon, dass er beide sexuell missbraucht hat. S. ist zwar nicht vorbestraft, aber Psychologen glauben, dass die Taten nicht der Anfang waren.

31.10.2015

Bei einer emotionalen Trauerveranstaltung haben viele Potsdamer am Freitag im Schlaatz Abschied von Elias genommen. Die Menschen sind erschüttert und geschockt über das Schicksal des 6-Jährigen. Wir haben mit Anwohnern gesprochen.

31.10.2015
Potsdam OB Jakobs zeigt sich erschüttert - Potsdam plant Trauerzeremonie für Elias

Der Schock und die Trauer über den Tod des kleinen Elias aus Potsdam sind groß in der Stadt. Am Freitagabend gab es eine emotionale Zeremonie im Schlaatz. Die Stadt plant für kommende Woche eine offizielle Trauerveranstaltung. Potsdam Oberbürgermeister Jann Jakobs ist über den Tod von Elias erschüttert und mahnt in einem Punkt zur Zurückhaltung.

31.10.2015
Anzeige