Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Das sagen Freunde und Kollegen über Silvio S.

Liveticker zum Nachlesen Das sagen Freunde und Kollegen über Silvio S.

Am Montag haben Kollegen und Bekannte des mutmaßlichen Kindermörders Silvio S. vor dem Potsdamer Landgericht ausgesagt. Als ruhiger und "seltsamer Typ" ist er beschrieben worden. Besonders interessant sind die Aussagen eines Kollegen gewesen - sie lassen vermuten, dass S. seine Taten geplant haben könnte. Die Aussagen können Sie im Liveticker nachlesen.

Voriger Artikel
Bricht Silvio S. heute sein Schweigen?
Nächster Artikel
Silvio S. „war schon ein komischer Typ“

Silvio S. muss sich wegen Doppelmords vor Gericht verantworten.

Quelle: Stähle

Potsdam. Sechs Stunden ist am Montag vor dem Landgericht über die Mordfälle Elias (6) und Mohamed (4) verhandelt worden. Bekannte und Kollegen von Silvio S. sind zu dem Angeklagten befragt worden. Alle zeichneten ein ähnliches Bild des mutmaßlichen Mörders - zurückhaltend und ruhig. Die MAZ begleitet die Prozesstage in einem Liveticker. Hier können Sie die Ereignisse des Tages nachlesen.

Für die MAZ haben Luise Fröhlich, Marion Kaufmann und Christian Meyer live vom zweiten Prozesstag berichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prozess in Potsdam
Fotograf beim Prozess gegen Silvio S.

Nach der Mutter von Elias und ihrem Lebensgefährten müssen im Doppelmordprozess gegen Silvio S. (33) externe Zeugen aussagen: Der Bestattungsunternehmer, der den Jungen beerdigen musste, ist geladen. Die MAZ klärt auf, welche Zeugen an den nächsten Prozesstagen zu erwarten sind.

mehr
Mehr aus Elias
Chronolgie
Chronologie der Ereignisse

Elias verschwand am 8. Juli 2015 spurlos. Die wochenlange Suche nach ihm brachte keinen Erfolg. Im November schließlich die schreckliche Gewissheit, der Junge wurde getötet. In der Chronologie haben wir die Ereignisse seit Elias' Verschwinden Woche für Woche zusammengefasst.

mehr