Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Enkeltrick-Betrügerin gefasst
Lokales Potsdam Enkeltrick-Betrügerin gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 11.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Stern

Eine 79-jährige Potsdamerin wäre beinahe Opfer von Enkeltrick-Betrügern geworden. Die Rentnerin erhielt am Mittwochmittag einen Anruf einer angeblichen Nichte, die mehrere tausend Euro erbat. Die vermeintliche Angehörige verwickelte die „Tante“ in ein Gespräch und forderte sie auf, nicht den Hörer aufzulegen bis zur Geldübergabe. Eine aufmerksame Nachbarin, die sich im Haus der Rentnerin aufhielt und Zeugin des Gesprächs wurde, informierte die Polizei. Am Geldübergabeort trafen die Polizisten auf eine 14-Jährige aus Nordrhein-Westfalen, die sich auffällig verhielt. Die Jugendliche wurde durch Kriminalbeamte vernommen und danach in einer Kinder- und Jugendnotunterkunft untergebracht, da die Eltern des Mädchens nicht erreicht werden konnten. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, ob die Jugendliche für dieses Betrugsdelikt und andere Taten in Frage kommt.

Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Eine Radfahrerin ist am Donnerstagvormittag in der Zeppelinstraße in Höhe der Einfahrt zum Kaufland mit einem Kleintransporter zusammengestoßen und gestürzt. Nach ersten Erkenntnissen missachtete der Fahrer des Kleintransporters den Vorrang der 72-jährigen Radlerin. Bei dem Sturz verletzte sich die Rentnerin leicht. Sie lehnte vor Ort jedoch ärztliche Hilfe ab und wollte sich eigenständig in medizinische Behandlung begeben.

Graffiti-Sprayer in Drewitz gestellt

Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte am frühen Donnerstagnachmittag im Wohngebiet Drewitz ein Graffiti-Sprayer auf frischer Tat gefasst werden. Nach ersten Erkenntnissen besprühte der 13-jährige Potsdamer in der Friedrich-W.-Murnau-Straße mit silberner Farbe eine Hauswand. Hierbei wurde er jedoch durch den Zeugen beobachtet. Der Mann hielt den Jungen fest und übergab ihn an die Polizei – inklusive mehrerer Spraydosen. Der Minderjährige wurde schließlich an eine Erziehungsberechtigte übergeben.

Von MAZ-online

Potsdam Jungbrunnen für jede Altersgruppe - Schwimmen hält gesund

Schwimmen gilt als gesunde Freizeitbeschäftigung. In der Tat hat die Bewegung im Wasser Vorzüge, die andere Sportarten nicht haben, sagt Ulrich Wefers, Fachgebietsleiter Schwimmen und Tauchen an der humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam.

11.02.2016
Potsdam „Abendspaziergang“ durch Babelsberg - Nach der Pogida-Demo ist vor der Pogida-Demo

Der Protest gegen den nunmehr fünften Abendspaziergang in Potsdam war friedlich. Ein “deutliches Signal für Weltoffenheit und Toleranz“, fasste es Bürgermeister Burkhard Exner zusammen. Bereits am kommenden Mittwoch haben die Potsdamer erneut die Gelegenheit ihre Haltung gegenüber der Pogida-Demonstranten lautstark kundzutun – dann vermutlich in Babelsberg.

11.02.2016
Gesundheit & Lebensfreude Belohnung der Krankenkassen - Wirrwarr im Bonussystem

Verbraucherschützer loben die zunehmend eingeführten Prämien von Krankenkassen für die Gesundheit ihrer Mitglieder fördernde Aktivitäten. So lassen sich die Kassen etwa Sport, regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen oder Kurse ihrer Versicherten zu gesunder Ernährung einiges kosten. Dennoch bleibt Kritik an der Unübersichtlichkeit der Programme.

11.02.2016
Anzeige