Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Exhibitionist flieht erfolglos vor der Polizei
Lokales Potsdam Exhibitionist flieht erfolglos vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 03.07.2017
Quelle: dpa
Potsdam

Am Montagmorgen um kurz nach 8 Uhr beobachtete eine Frau einen Mann am Bahnhof in Golm, der mit heruntergelassener Hose an seinem Genital herumspielte. Sie rief umgehend die Polizei und gab eine detaillierte Personenbeschreibung durch.

Die Beamten machten sich schnell auf den Weg zum Bahnhof. Der Exhibitionist verschwand derweil und versteckte sich. Doch die Beamten hatten keine große Mühe den Verdächtigen aufzuspüren. Der Verdächtige hatte sich in einem Gebüsch in der Nähe des Mühlenteiches versteckt – und wurde gestellt

Die Polizisten brachten den 38-jährigen Mann ins Gewahrsam der Polizeiinspektion Potsdam.

Von MAZonline

Um kurz vor 7 Uhr war die Schlafruhe am Sonntag vorbei: Krach aus einer Wohnung riss einige Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Brandenburger Vorstadt aus dem Schlaf. Zu dritt ging man zu der entsprechenden Wohnung, doch der Ruhestörer war keineswegs einsichtig.

03.07.2017

Potsdam, altes Mädchen! Happy Birthday! Heute vor 1024 Jahren wurde dein Name erstmals auf eine Urkunde gepinselt. Zum Geburtstag gibt’s natürlich Geschenke: mehr Mitarbeiter im Bürgerservice zum Beispiel, den neusten Wein vom Klausberg und einen Masterplan in Sachen Klimaschutz. Nicht zu vergessen der Modellversuch auf der Zeppelinstraße: Ab heute wird’s eng!

03.07.2017
Potsdam Vor dem Potsdamer Standesamt - Jubel über die „Ehe für alle“

Reaktionen in Potsdam – Schwulen-Aktivist Jirka Witschak will seinem Freund nun endlich nach vielen Jahren das Ja-Wort geben. Nur noch eins fehlt zum großen Glück: Witschak muss sich überwinden und tanzen lernen.

02.07.2017