Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Exhibitionist treibt sein Unwesen
Lokales Potsdam Exhibitionist treibt sein Unwesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 13.06.2013
Elf Raser tappten in die Falle Quelle: Geisler
Anzeige

+++

Potsdam: Exhibitionist auf Spielplatz

Eine 74 Jahre alte Frau ging am Mittwochmorgen, gegen 9:30 Uhr, auf der Konrad-Wolf-Allee/ Ecke Slatan-Dudow-Straße an einem Spielplatz vorbei, als ihr in Höhe des dortigen Kreisverkehrs ein Mann auffiel.

Der Unbekannte ließ beim Anblick der alten Dame seine Hose herunter und präsentierte sein Geschlechtsteil. Der Mann sprach die 74-Jährige sogar an und machte obzöne Bemerkungen. Die Frau verließ sofort den Tatort und verständigte die Polizei.

Die Einsatzkräfte konnten bei einer Fahndung im unmittelbaren Umfeld des Spielplatzes jedoch keine verdächtige Person mehr feststellen. Nun sucht die Polizei nach dem em Mann.
Folgende Personenbeschreibung liegt der Polizei vor:

  • etwa 25 Jahre alt
  • dunkle, modern gescheitelte Haare
  • trug ein kariertes Hemd und eine blaue Jeans
  • sprach hochdeutsch

Die Polizei fragt: Wem ist die Person in der Konrad-Wolf-Alle / Slatan-Dudow-Straße oder in der unmittelbaren Umgebung aufgefallen? Wer kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Potsdam, Telefon 0331-5508-1224, E-Mail: www.internetwache.brandenburg.de oder jede andere Polizeidienststelle.

+++

Potsdam: Punkt und Geldstrafe für Raser vor Schule

Am Donnerstagmorgen zwischen 7 und 8:30 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Potsdam eine Geschwindigkeitskontrolle vor der Schule in der Schlegelstraße durch. Mit Hilfe eines Lasermessgerätes wurde die Einhaltung der Höchstgeschwindikeit (30 km/h) überwacht. 

In elf Fällen wurden Geschwindigkeitsüberschreitungen der Autofahrer festgestellt. Der Spitzenreiter fuhr 53 km/h bei den erlaubten 30 km/h. Gegen den Fahrzeugführer wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zudem wird seine Verkehrssünderdatei um einen Punkt ergänzt.

+++

Potsdam Potsdam: Polizeiberecht vom 12. Juni - Glückstreffer für die Polizei

+++ Radfahrer gesucht, per Haftbefehl Gesuchten geschnappt: Nach einem Radunfall hat die Polizei Glück bei ihrer Fahndung +++ Aufgebockt, aber nicht abmontiert: Rad-Diebe gestört +++ +++

13.06.2013

Die von Hasso Plattner geplante Kunstschau soll laut dem Baubeigeordneten Matthias Klipp 500 Millionen Euro wert sein. Nun dementiert der SAP-Gründer diese Zahl. Seine Pläne für die Kunsthalle dagegen werden konkreter.

08.10.2013

Außen Barock, innen Nobel-Raumschiff. Der MAZ-Media-Store, der am Sonnabend öffnet, ist ein Hingucker. Dazu hat ihn Architekt Jörg Kairies gemacht.

12.06.2013
Anzeige