Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrraddiebe auf der Flucht

Polizei Fahrraddiebe auf der Flucht

Die Polizei stellte am Mittwochmorgen einen 35 Jahre alten Potsdamer, der ein Rad mit sich führte, das aus anderen Fahrrädern zusammengesetzt worden war. Der vermeintliche Fahrraddieb – bereits wegen einiger Delikte polizeibekannt – hatte sich zuvor einer Kontrolle in Drewitz entziehen wollen – wie zwei weitere Personen, die zu Fuß geflüchtet waren.

Voriger Artikel
Lagerhalle brennt in Potsdam-Drewitz aus
Nächster Artikel
Kunstraum Potsdam zeigt Werke aus China


Quelle: dpa

Drewitz. Zwei Personen flüchteten zu Fuß und eine per Rad, als sie am Mittwochmorgen von der Polizei in der Fritz-Lang-Straße kontrolliert werden sollten. Einer der vermeintlichen Fahrraddiebe konnte wenig später gestellt werden. Bei der Kontrolle ergab sich, das ein polizeibekannter Potsdamer (35) ein Fahrrad mit sich führt, das offenbar aus mehreren anderen zusammengebaut oder geschweißt wurde. Der Mann gab an, dass er das Rad gefunden hatte. Es wurde als Beweismittel sichergestellt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Babelsberg: Pkw-Räder im Autohaus geklaut

In der Nacht zum Mittwoch wurden in einem Autohaus in der Ulmenstraße in Babelsberg mehrere Pkw-Räder gestohlen. Der Fall kam zur Anzeige bei der Polizei. Von sieben Gebrauchtwagen wurden die Radsätze demontiert. Der Schaden beläuft sich von mehrere tausend Euro. Die Ermittler sicherten Spuren am Tatort.

Teltower Vorstadt: Frau verletzt die Vorfahrt und sich selbst

Eine 56-jährige Renault-Fahrerin wollte am Dienstagmorgen vom Netto-Parkplatz auf die Heinrich-Mann-Allee einbiegen. Dabei übersah sie einen Laster, der Vorfahrt hatte. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Zeitweise musste die Straße gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg