Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fahrschüler im Pech: Unfall bei der Prüfung
Lokales Potsdam Fahrschüler im Pech: Unfall bei der Prüfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 24.02.2017
Quelle: Peter Geisler (Genrefoto)
Anzeige
Stahnsdorf

Freitagvormittag ereignete sich auf dem Güterfelder Damm in Stahnsdorf ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fahrschulautos.

Unglücklicherweise befand sich der Fahrschüler gerade auf seiner Prüfungsfahrt, als auf dem Güterfelder Damm Ecke Karolinenstraße ein Transporter auf das Fahrschulauto auffuhr.

Durch den Aufprall wurde der Fahrlehrer (40) leicht verletzt, alle anderen Beteiligten blieben unversehrt.

Die Kriminalpolizei muss nun die genauen Umstände klären. Nach Angaben des Fahrprüfers muss der Fahrschüler die Prüfung allerdings wiederholen.

Von MAZonline

Was tun, wenn der Aufzug streikt und man selbst im Rollstuhl sitzt? Zwei Mieterinnen in der Erich-Weinert-Straße 71 in Potsdam wissen nicht mehr ein noch aus: Seit Monaten ignoriert der Vermieter ihre Bitte, den Aufzug reparieren zu lassen. Dabei handelt es sich bei dem Haus für alten- und behindertengerechtes Wohnen.

24.02.2017
Potsdam Finanzausschuss stimmt über 40 Anträge ab - Breiter Konsens beim Potsdamer Haushalt

40 Änderungsanträge hat es zum Haushaltsentwurf 2017 gegeben. Und doch gingen die Verhandlungen am Donnerstagabend in den Ausschüssen professionell und harmonisch vonstatten. Es gab sogar eine Überraschung.

23.02.2017

In Potsdam soll es bald neue, kostenpflichtige, Parkzonen geben. So sollen vor allem Berufspendler davon abgehalten werden, mit dem Auto anzureisen und ganztägig Parkplätze zu blockieren, die dann Bewohnern und Kunden nicht mehr zur Verfügung stehen.

24.02.2017
Anzeige