Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fahrzeug brennt in Friedrich-List-Straße
Lokales Potsdam Fahrzeug brennt in Friedrich-List-Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 02.01.2018
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Am Montagabend kam es in Potsdam zu einem Fahrzeugbrand. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden der Berufsfeuerwehr konnte ein vollständiges Ausbrennen des Wagens verhindert werden. Für die Löscharbeiten mussten die Beamten der Polizeiinspektion Potsdam die Friedrich-List-Straße voll sperren.

Trotz der Absperrung hielten es einige Autofahrer nicht für notwendig, sich an die Zeichen und Weisungen der Beamten zu halten. Mehrere Fahrzeuge fuhren absichtlich in die Einsatzstelle hinein. Die Beamten konnten die Fahrzeuge nur mit Nachdruck stoppen.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Ins neue Jahr zu schauen, ist ein bisschen wie Kaffeesatzlesen oder eben Bleigießen. Aber schon im vergangenen Jahr waren einige Entscheidungen und Ereignisse des kommenden sichtbar, vor allem politische und bauliche.

02.01.2018
Potsdam Interview zum Potsdam-Museum - „Benötigt würde ein Anbau“

Die Landeshauptstadt besitzt mit ihrer großen Sammlung an bildender Kunst einen Schatz, der im Depot schlummert, weil Ausstellungsmöglichkeiten fehlen: Der Vorsitzende des Fördervereins, Markus Wicke, über den Erweiterungsbedarf des Potsdam-Museums.

02.01.2018

Als der Düsseldorfer Erik Lenhard während einer Geschäftsreise in seinem Potsdamer Hotelbett erwacht, ist er vor Schmerzen plötzlich gelähmt. Mit letzter Kraft schafft er es in die Notaufnahme des Bergmann-Klinikums. Wochenlang bangt der 35-Jährige, ein Pflegefall zu bleiben. Nun kehrte er auf eigenen Beinen nach Potsdam zurück

02.01.2018
Anzeige