Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Feuer zerstört Garagen am Stern-Center
Lokales Potsdam Feuer zerstört Garagen am Stern-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 25.07.2015
Die Feuerwehr kämpft gegen den Brandherd in Potsdamer Garagen. Die liegen nur wenige Meter vom Stern-Center entfernt.  Quelle: Ulrich Wangemann
Anzeige
Potsdam

 Ein Garagenbrand hat in der Nacht zu Samstag gegenüber dem Stern-Center an der Nuthestraße einen großen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Gegen 23:40 Uhr standen dichte Rauchschwaden über der Schnellstraße. Die Löscharbeiten konzentrierten sich auf eine in voller Ausdehnung brennende Garage, doch waren offenbar alle Garagen in der Reihe betroffen. Qualm stieg auch noch am Ende der Reihe aus dem Giebel.

Neun Einsatzfahrzeuge der Berufsfeuerwehr in Potsdam, der freiwilligen Feuerwehr in Drewitz und Bornstedt waren mit etwa 40 Kameraden vor Ort. 23.26 Uhr war der Notruf bei der Feuerwehr eingegangen.

Zunächst rückten die Feuerwehrleute aus Drewitz aus. „Die Jungs von der freiwilligen Feuerwehr in Drewitz sind sehr fit“, sagt ein Sprecher der Feuerwehrleitstelle in Potsdam. Deshalb habe man den Brand recht schnell im Griff gehabt. Knapp eine Stunde nachdem der Notruf abgesetzt wurde, konnten die Kräfte wieder abrücken.

Einige Schaulustige standen auf der Brücke über die Schnellstraße und beobachteten den Einsatz von dort. Zur Brandursache ist bisher noch nichts bekannt.

Von Ulrich Wangemann und MAZonline

Potsdam Spendenaufruf: 110.000 Euro fehlen - Potsdamer Theaterschiff in großer Not

Das Theaterschiff in Potsdam kämpft gegen finanzielle Schwierigkeiten an. Bis 2018 müssen die Betreiber mehr als 100000 Euro aufbringen. Damit der alte Kahn überhaupt noch auf dem Wasser schippern kann, sind einige Reparaturen nötig. Außerdem fehlt das erste Geld zum Mietkauf. Nun hat der Verein einen großen Spendenaufruf gestartet.

24.07.2015
Potsdam „Stadt der Kinder“ im Schlaatz - Stadtrecht für Schlaatz-Vegas

Es tut gut, im Wohngebiet Schlaatz wieder Kinder lachen zu hören. Am Freitagnachmittag öffnete die „Stadt der Kinder“ ihre Pforten im Nuthe-Wäldchen am Rande des Plattenbaugebiets. Doch nach dem Verschwinden des kleinen Elias (6) vor mehr als zwei Wochen gelten fürs Ferienprojekt spezielle Sicherheitsmaßnahmen.

24.07.2015
Potsdam Uferwege in Potsdam - Promenade mit Steganlage

Wo einst die Grauen Kasernen und die innerdeutsche Mauer standen, entsteht nun ein Villen-Campus mit einem noblem Uferweg in Hanglage. Angebaut werden soll hier an einem Aussichtssteg über dem Wasser auch eine Bootsanlage für Anwohner und Wasserwanderer.

24.07.2015
Anzeige