Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Feueralarm am Hauptbahnhof Potsdam

Potsdam Feueralarm am Hauptbahnhof Potsdam

Aufregung am Freitagvormittag am Potsdamer Hauptbahnhof: Der Alarm geht los, die Menschen werden aufgefordert, das Gebäude zu verlassen. Die Feuerwehr stellt fest: Es war ein Fehlalarm – wieder einmal.

Voriger Artikel
10. Juni Unesco-Tag: Alle Augen auf Bornstedt
Nächster Artikel
Polizei schnappt Brandstifter auf frischer Tat

Der Potsdamer Hauptbahnhof

Quelle: Bernd Gartenschläger (Archivfoto)

Potsdam. Freitagvormittag hat es am Potsdamer Hauptbahnhof einen Feueralarm gegeben. Das teilte die Feuerwehr über Twitter mit. Die Besucher wurden aufgefordert, dass Gebäude zu verlassen.

Die Potsdamer Feuerwehr rückte schnell an – und konnte nach kurzer Zeit Entwarnung geben: Wie bereits im November vergangenen Jahres hatte sich die Brandmeldeanlage durch einen Defekt ausgelöst. Eine Brandstelle konnte die Feuerwehr nicht entdecken.

Nach dem Feueralarm im November sagte Jana Strohbach vom Centermanagement, dass die Rauchmelder sehr sensibel seien und die Ansage, die zum Verlassen des Gebäudes aufruft, automatisch ausgelöst werde.

Den letzten Großeinsatz am Potsdamer Hauptbahnhof hatte es Anfang März gegeben. In einer anonymen E-Mail war behauptet worden, dass im Bahnhof radioaktives Material versteckt sei. Auch damals handelte es sich um einen Fehlalarm.

 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg