Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Finanzspritze für die Stadt der Kinder
Lokales Potsdam Finanzspritze für die Stadt der Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 27.06.2017
MBS-Chef Andreas Schulz übergibt den Spendenscheck an Claudia Fischer von der Gesellschaft für Kultur, Begegnung und soziale Arbeit. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Die „Stadt der Kinder“ ist mittlerweile eine Institution in Potsdam. In den Sommerferien lassen Schüler im Schlaatz zwei Wochen lang ihre Traumstadt Wirklichkeit werden. Auch in diesem Jahr wird das Ferien-Bau-Spielprojekt wieder bis zu 150 Kindern kreative Unterhaltung in der schulfreien Zeit bieten. Die Gesellschaft für Kultur, Begegnung und soziale Arbeit in Potsdam, die die „Stadt der Kinder“ durchführt, ist am Montag von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) mit Fördermitteln bedacht worden. Insgesamt konnten sich zehn Potsdamer Vereine über Zuwendungen von zusammen fast 27 000 Euro freuen.

„Unser Förderengagement

drückt unseren Dank und unsere Wertschätzung aus für diejenigen, die sich persönlich für eine Sache stark machen und unsere Region und das Leben hier bereichern“, so Andreas Schulz, Vorsitzender des Vorstandes der MBS. „Insbesondere die hiesigen Vereine sind wichtige Begegnungsmöglichkeiten für Menschen jeden Alters, und dafür verschaffen wir die nötige finanzielle Basis.“

Die unterstützten Vereine kommen aus den Bereichen Soziales, Kultur und Sport. Bedacht wurden auch die Marquardter Fußballmannschaft für ihr Nikolausturnier, das Theaterschiff für das Projekt „Guten Morgen, Du Schöne“ von Maxi Wander und die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Fachhochschule Potsdam für den Campusgarten Bornstedt, der sich von einem Studi-Projekt zu einem Treffpunkt für den Stadtteil entwickelt hat. Finanzielle Zuwendung bekommt das Sozialwerk Potsdam für die Förderung der Info-Zeitschrift für blinde und sehbehinderte Menschen im Land Brandenburg. Geld geht zudem an den Verein Lit Potsdam, der das gleichnamige Potsdamer Literaturfestival organisiert, zu dem in diesem Jahr unter anderem Krimikönigin Donna Leon erwartet wird. Weitere Fördermittelempfänger sind Musik an St. Nikolai Potsdam e.V. für die Einweihung der Nikolaiorgel, der Urania-Verein „Wilhelm Foerster“, der die Software des Planetariums modernisiert hat, und die Special Olympics Deutschland in Berlin/Brandenburg e.V. mit Sitz auf Hermannswerder.

Von MAZonline

Die Universität Potsdam war Partner beim Aufbau der Türkisch-Deutschen Uni in Istanbul. Angesichts der politischen Lage in der Türkei fürchten die Potsdamer Wissenschaftler nun um die Freiheit der Forschung an der Partneruni.

30.06.2017

Hat der Potsdamer Geschäftsmann Hans-Dieter V. vor acht Jahren seinen Kompagnon hinterrücks erschossen? Eine Waffe gibt es nicht, es gibt kein Projektil und keine Blutspuren, die zum Angeklagten führen. Eines ist aber sicher: V. war einst ein aktiver und begeisterter Sportschütze mit eigenen Waffen. Er galt auch als treffsicher und schaffte es bis zum Schützenkönig.

30.06.2017

Volles Programm in Potsdam. Allein die Aufzählung aller Stichwörter für heute ist spannender als das gesamte Themenpakt so mancher Wochen: Abrissobjekt, Leiche, Spendensammlung, Sicherheitskonzept, Autisten, Russland, Ausbildungsangebote, Polizeiprotest, Sommerparty und Army-Flüchtling. Selbst beim Wetter ist heute ja ein entscheidender Tag.

27.06.2017
Anzeige