Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Frau belästigt – Polizei sucht Pograbscher
Lokales Potsdam Frau belästigt – Polizei sucht Pograbscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:37 21.06.2016
Der Täter näherte sich den beiden Jugendlichen von hinten – und grabschte dann zu. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Gemeinsam mit einer Freundin war eine 18-Jährige am frühen Samstagmorgen in Potsdam unterwegs und fuhr mit der Straßenbahnlinie 93 vom Hauptbahnhof aus in Richtung „Zum Kahleberg“. Als die beiden ausstiegen und in Richtung Saarmunder Straße gingen, näherte sich von hinten plötzlich ein Mann, der ihnen bereits in der Straßenbahn aufgefallen war. Dieser griff der 18-Jährigen von hinten plötzlich an den Po und fasste ihr zudem in den Schritt. Danach rannte er wieder in Richtung Straßenbahn.

Nun sucht die Polizei nach dem Pograbscher. Er wird wie folgt beschrieben:

• ca. 172 cm groß

• 18-22 Jahre alt

• schlanke Figur

• kurze blonde Haare

• Drei-Tage-Bart

• blaue Jeans

• weißes T-Shirt

• graue Sweatjacke mit Kapuze

• graue Turnschuhe

• lässiger Gang

Wer den Mann gesehen hat oder ihn kennt, kann sich telefonisch an die Polizeiinspektion Potsdam unter der Nummer 0331/5508-1224 wenden. Gerne können sie auch unser Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses erreichen Sie unter: www.polizei.brandenburg.de

Von MAZonline

Potsdam Erleichterung für Autofahrer - Parkschein per Handy ab sofort möglich

Die Zeiten, in denen immer die falschen oder zu wenige Münzen im Portemonnaie waren, um den Parkscheinautomaten zu füttern, sind vorbei: Ab sofort lässt sich bei bis zu sechs Anbietern der Parkschein mit einem Anruf, einer SMS oder per Handy-App bezahlen – im gesamten Stadtgebiet. Dieses Mehranbietermodell ist noch eine Seltenheit.

23.06.2016
Potsdam Brutaler Überfall in Potsdam - Dringende Suche nach Pizzaladen-Räubern

Brutaler Überfall in Potsdam - zwei maskierte Männer, die mit Elektroschockern bewaffnet waren, haben am späten Sonntagabend in Potsdam-West einen Pizzalieferdienst überfallen. Den Tätern gelang anschließend die Flucht. Jetzt legt die Polizei eine Täterbeschreibung vor.

20.06.2016
Polizei Vermisster im Thor-Steinar-Pulli - Zeugin erkennt Daniel B. in Berlin wieder

Er ist vor etwa einer Woche aus einer Reha-Klinik in Beelitz-Heilstätten (Potsdam-Mittelmark) abgehauen. Nun ist Daniel B. in Berlin aufgetaucht, die Polizei bittet bei der Suche nach ihm um Mithilfe. Denn bei einem Unfall ist er schwer verletzt worden und war in der Klinik untergebracht, um sich von seinen schweren Kopfverletzungen zu erholen.

23.06.2016
Anzeige