Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Fußgängerin bei Busunfall schwer verletzt
Lokales Potsdam Fußgängerin bei Busunfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 12.03.2018
Ein Blaulicht und der Schriftzug "Unfall" leuchtet am 14.11.2013 auf einem Polizeiwagen auf der Köhlbrandbrücke in Hamburg. Bei einem Lastwagen-Unfall auf der Köhlbrandbrücke sicherte die Polizei den Unfallort. Foto: Malte Christians/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Bei einem Unfall mit einem Bus wurde am heutigen Montag eine Fußgängerin schwer verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen überquerte die Frau einen Fußgängerüberweg, als es zum Unfall mit dem Bus kam. Hierbei geriet Die Frau unter den Bus und zog sich eine Kopfverletzung zu. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Die Frau wurde zur weiteren Behandlung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer wurde ebenfalls ambulant behandelt, da er einen Schock erlitt.

Im Bus hielten sich zum Unfallzeitpunkt etwa 20 Fahrgäste auf. Es kam zu einer Ausfallzeit von etwa 40 Minuten. Wegen des Unfalls war zeitweise die Newtonstraße bis zur Galileistraße Ecke Neuendorfer Straße voll gesperrt.

Von MAZonline

Potsdam Beliebte Ausflugsgaststätte in Potsdam bleibt geschlossen - Kein Pils mehr im Bürgershof

Der beliebte Bürgershof an der Glienicker Lake gegenüber dem Park Babelsberg bleibt geschlossen. Das teilte der Eigentümer gestern mit. Vorausgegangen war offenbar ein längerer Streit zwischen ihm und der Stadt Potsdam. Künftig sollen auf dem Filetgrundstück mindestens zwei Stadtvillen entstehen.

12.03.2018
Potsdam Feuerwehr zu Brandschutzerziehung - Empfehlung: Umgang mit Feuer ab drei Jahren

Die Heranführung an den Umgang mit Feuer unter pädagogischer Begleitung sollte ab dem Kindergartenalter in Kitas und daheim beginnen, also bereits ab dem 3. Lebensjahr, sagt Rainer Schulz, Bereichsleiter der Gefahrenvorbeugung bei der Berufsfeuerwehr Potsdam.

13.03.2018
Potsdam Premiere im September - Jedermann-Festspiele in Potsdam

Herbert Köfer, Timothy Peach, Dorit Gäbler, Eva Habermann, GZSZ-Bösewicht Wolfgang Bahro und viele andere namhafte Darsteller kommen im September als Darsteller der ersten Potsdamer Jedermann-Festspiele in der Nikolaikirche auf die Bühne. Botschafter der spektakulären Produktion aus Michendorf ist Berlins früherer Regierender Botschafter Klaus Wowereit.

14.03.2018
Anzeige