Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Garnisonkirche: Bürgerdialog vor dem Aus

Kritik an den Machern Garnisonkirche: Bürgerdialog vor dem Aus

Die Bürgerinitiative „Potsdam ohne Garnisonkirche“ hat ihren Rückzug aus sämtlichen Gesprächen angekündigt. Der Bürgerdialog steht deshalb vor dem Aus. Die Initiatoren haben auch einen guten Grund dafür. Sie fühlen sich überfahren. Auch andere Initiativen äußern massive Kritik.

Voriger Artikel
Von den Kunsträubern fehlt jede Spur
Nächster Artikel
Friseurteam schenkt mit Freuden


Quelle: Archiv

Innenstadt. Der Garnisonkirchen-Bürgerdialog steht vor dem Aus. Die Bürgerinitiative „Potsdam ohne Garnisonkirche“ hat am Dienstag bei einem Treffen der Initiativen und Vereine im Rathaus ihren Rückzug angekündigt. Im Januar wollen sich die BI-Vertreter bei ihren Unterstützern ein Mandat dafür holen. Der Grund sei, dass weder ein Bürgerbegehren noch ein Bürgerentscheid am Ende des Verfahrens geplant sind, sagte Lutz Boede.

Der Bürgerdialog findet unter der Regie der Stadt und der „Complan Kommunalberatung“ statt. Carsten Linke (Verein zur Förderung antimilitaristischer Traditionen) monierte, dass der Bürgerdialog in Wahrheit keiner sei: „Wir waren fast nur im Dialog mit der Complan und jedes Mal kriegten wir ein Ergebnis vor den Latz geknallt.“

Eindruck: „Alles schon entschieden“

Auch die anderen Initiativen hielten mit Kritik an den Machern nicht hinterm Berg. „Wir haben den Eindruck, dass alles schon entschieden ist und, dass wir die Dinge nur noch zur Kenntnis nehmen dürfen“, so Peter Leinemann (Stiftung Garnisonkirche).

Garnisonkirchenstiftung will an Dialog festhalten

Die Garnisonkirchenstiftung betonte hingegen, sie wolle am Bürgerdialog festhalten. Dabei müsse jedoch allen Beteiligten klar gemacht werden, dass die Pläne für den Wiederaufbau des Kirchturms nicht zur Disposition stehen, sagte eine Sprecherin dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Mittwoch in Potsdam.

„Die Stiftung Garnisonkirche Potsdam war und ist daran interessiert, den Bürgerdialog durchzuführen“, sagte die Sprecherin und kritisierte zugleich das derzeitige Verfahren. Die Verknüpfung der Gespräche mit einem vorgeschalteten landschaftsplanerischen Wettbewerb sei bereits im September von der Stiftung und zahlreichen weiteren Beteiligten kritisiert worden. Von den Planern des Dialogs werde dennoch daran festgehalten, sagte die Sprecherin.

Start des Bürgerdialogs offen

Der Bürgerdialog war 2014 nach der Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung gegen einen Bürgerentscheid zur Garnisonkirche von Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) ins Gespräch gebracht worden. Themen sollen verschiedene städtebauliche Fragen sein. Ziel des Dialogs soll vor allem sein, Kritiker und Befürworter des Wiederaufbaus der 1735 eingeweihten Garnisonkirche ins Gespräch zu bringen.

Wann der öffentliche Bürgerdialog starten soll, ist nach Aussage von Stadtsprecher Stefan Schulz noch offen. Dazu gibt es seit einigen Monaten Vorgespräche unter anderem mit Befürwortern und Gegnern des Wiederaufbaus.

Jahrelanger Streit um Garnisonkirche

Über den geplanten Wiederaufbau der 1945 zerstörten und 1968 von der DDR abgerissenen Garnisonkirche wird seit Jahren gestritten. Der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, hatte kürzlich vorgeschlagen, auf eine Rekonstruktion des Kirchenschiffs zu verzichten und nur den Turm weitgehend originalgetreu wieder aufzubauen.

Übrigens: Befürwortet wurde von den meisten Gruppierungen, dass die Plantage vom Garnisonkirchen-Dialog abgekoppelt werden könnte. Noch im Dezember soll ein Gestaltungswettbewerb für das Areal ausgeschrieben werden. Mittwoch entscheidet der Hauptausschuss darüber.

Von Ildiko Röd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg