Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Gegen Abschiebung: Brief an Minister Schröter

Flüchtlinge Gegen Abschiebung: Brief an Minister Schröter

Eigentlich wünscht sich die Politik an anderer Stelle einen so starken Integrationswillen, wie ihn eine serbische Familie in Potsdam-West aufbringt. Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) besteht dennoch auf Ausweisung. Viele meinen, das dürfe nicht sein letztes Wort sein.

Voriger Artikel
Potsdam am Montag: Das ist heute wichtig
Nächster Artikel
Schönste Plattenbausiedlung Deutschlands

Zu hart entschieden? Innenminister Karl-Heinz Schröter.

Quelle: dpa

Potsdam-West. Mit einem Brief an Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) versucht das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West die drohende Abschiebung der serbischen Familie Brkic zu verhindern. Sie ist seit 2014 in Potsdam-West zu Hause. Die Familie sei innerhalb kurzer Zeit ein willkommener Teil der Stadtteil- und Stadtgesellschaft geworden, heißt es in dem Schreiben, das insgesamt 15 Vereine, Institutionen sowie Politikern von Grünen und Linken unterzeichnet haben. Der ältere Sohn Vukasin gehöre mit diversen Auftritten fest zur Potsdamer Breakdance-Szene. Er soll im September eingeschult werden und dann in eine Willkommensklasse der Zeppelingrundschule gehen.

Minister Schröter habe der Familie das Bleiberecht entgegen dem Ersuchen der Härtefallkommission verweigert, heißt es in dem Schreiben. Man bitte um eine Erklärung für diese nicht nachvollziehbare Entscheidung.

Das Stadtteilnetzwerk ist für seine Arbeit im Flüchtlingsprojekt Neue Nachbarschaften in Potsdam-West mit dem Integrationspreis der Landeshauptstadt ausgezeichnet worden.

Der Fall erinnert an den des serbischen Flüchtlingstrainers „Hassan“, der nun in Potsdam bleiben kann.

Von Marion Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg