Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam „Geister-Aktion“ in Potsdam hat Nachspiel
Lokales Potsdam „Geister-Aktion“ in Potsdam hat Nachspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 29.08.2017
Einige Aktivisten wurden von der Polizei weggetragen. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Die Aktion gegen die Dinner-Demo der Initiative „Mitteschön“ am Alten Markt am Sonntag hat ein Nachspiel. Gegen die Teilnehmer der als „Kunstaktion“ bezeichneten Geister-Aktion ist nach Auskunft der Polizeidirektion West Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ergangen.

Zur Galerie
Am 27. August 2017 hatte die Bürgerinitiative „Mitteschön“ zu einem „Demo-Dinner“ auf den Alten Markt geladen, um den Fortschritt bei der Wiederherstellung der historischen Mitte zu feiern. Viele folgten dem Aufruf – auch Gegner des Projektes.

Die Sammelanzeige betrifft jene Protestierenden, die von Beamten weggetragen wurden. „Wer eine angemeldete und bestätigte Veranstaltung stört, macht sich strafbar“, sagte Polizeisprecher Heiko Schmidt.

Mit dem Dinner wollte „Mitteschön“ demonstrieren, dass nicht alle Potsdamer gegen die Politik der Stadt und den Abriss der Fachhochschule seien. Kurz nach Beginn des Dinners kamen rund 20 Gegner des FH-Abrisses – ganz in Schwarz gekleidet; mit weiß geschminkten Gesichtern – auf den Platz. Der gespenstisch anmutende Gänsemarsch führte rund um die Tafelnden. Später mischten sich die Abriss-Gegner unter die Gäste, einige legten sich auf den Boden. In der Hand hielten sie Schilder: „Kunstaktion“. Alles blieb friedlich – und stumm.

Von MAZonline

Potsdam Pflege der Schlösser, Parks und Gärten - Parkeintritt wird erneut zur Verhandlungssache

Seit Jahren schwelt der Streit um den Parkeintritt. Im Jahr 2018 läuft ein Vertrag zwischen der Stadt Potsdam und der Schlösserstiftung aus. Bislang zahlt die Stadt der Stiftung eine Million Euro jährlich, die dafür den Park pflegt. Jetzt soll es neue Verhandlungen geben. Die Stadt sieht die drei Träger der Schlösserstiftung in der Pflicht.

29.08.2017

In Potsdam wurde am Montag eine Tankstelle überfallen. Ein Unbekannter erbeutete Geld und konnte anschließend fliehen. Die Polizei bittet nun um Mithilfe.

29.08.2017

Wer mit Fürst Pückler ein Eis verbindet, liegt nicht falsch, immerhin kehrt heute der Sommer zurück. Da tut eine Erfrischung gut. Auch ein Spaziergang unter schattigen Bäumen. Wie wär’s mit Park Babelsberg? Bei dessen Gestaltung hatte Pückler ein Wörtchen mitzureden. Eine Ausstellung im Schloss berichtet darüber. Wer sich heute dort umtut, steht womöglich im Blütenregen.

29.08.2017
Anzeige