Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 60 000 Euro für Projekte in der Stadt
Lokales Potsdam 60 000 Euro für Projekte in der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 18.09.2018
Alle Gewinner des Wettbewerbs "Gemeinsam für Potsdam". Quelle: Stefan Gloede
Potsdam

Knapp 11 000 Internet-Nutzer haben in diesem Jahr beim Förderwettbewerb „Gemeinsam für Potsdam“ von der Pro Potsdam und den Stadtwerken abgestimmt.

Rekordsumme verteilt

„Mit 60 000 Euro haben wir in diesem Jahr eine Rekordsumme als Förderung bereitgestellt“, sagte der Geschäftsführer der Pro Potsdam und der Stadtwerke, Jörn-Michael Westphal, bei der Verleihung der Siegerurkunden.

Der Wettbewerb wurde erstmals in vier Kategorien „Kunst & Kultur“, „Nachbarschaft & Soziales“, „Sport & Freizeit“ sowie „Umwelt & Naturschutz“ eingeteilt.

Natur & Umweltschutz

Die meisten Online-Stimmen erhielt die Potsdamer Bürgerstiftung, die mit ihrem Projekt „PotsPresso – Der Pfandbecher für Potsdam“ der Wegwerf-Mentalität bei Coffee-to-go-Bechern Einhalt gebieten möchte und damit in der Kategorie „Natur & Umweltschutz“ gewann.

Sport & Freizeit

Die RokkaZ gewannen die Kategorie „Sport & Freizeit“ mit dem Projekt „Wir holen den Cup nach Potsdam“, mit dem sie um Unterstützung für die Austragung des Deutschland-Cups im HipHop-Tanz in Potsdam baten.

Nachbarschaft & Soziales

Die Kategorie „Nachbarschaft & Soziales“ gewann der Förderverein der Waldstadt-Grundschule mit der AG „Fit in der Kinderküche“. Der Fanfarenzug Potsdam gewann mit dem Projekt „FZP goes Calgary“ die Kategorie „Kunst & Kultur“.

Die Bestplatzierten werden mit 7000 Euro gefördert, die Zweitplatzierten erhalten 3000 Euro, alle weiteren Platzierungen 1000 Euro. Beim Förderwettbewerb hatten sich 24 Potsdamer Vereine und andere Organisationen mit ihren Ideen und Projekten beworben.

Von Maz-online

Kein Campus mit allen Kernverwaltungen in Potsdam: Das Gesundheitsamt soll ab Oktober dauerhaft auf dem Gelände des Ernst von Bergmann Krankenhauses unterkommen – und die Standards damit deutlich verbessern.

18.09.2018

Vor rund drei Jahren gab es in Nauen einen Brandanschlag auf eine geplante Asylunterkunft. Der frühere NPD-Politiker Maik Schneider und sein Komplize wurden zu langen Haftstrafen verurteilt – jetzt wird der Prozess neu aufgerollt.

18.09.2018
Potsdam Als Luftbild-Fotograf über von Potsdam - So schön ist Potsdam aus der Luft

Robert Grahn ist in Potsdam geboren und aufgewachsen – wann er hier zuletzt durch die Straßen geschlendert ist, lässt ihn grübeln. Über Potsdam ist der Gründer, Inhaber, Pilot und Chef-Fotograf der Agentur „Euroluftbild“ hingegen oft zu Gast. Die MAZ war bei ihm an Bord.

21.09.2018