Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Haftbefehl gegen 40-Jährigen vollstreckt

Potsdam: Polizeibericht vom 11. August 2016 Haftbefehl gegen 40-Jährigen vollstreckt

Ein Mann, der bereits per Haftbefehl gesucht wurde, ging Potsdamer Beamten am späten Mittwochabend bei einer Verkehrskontrolle in die Falle. Der 40-jährige Autofahrer wurde im Stadtteil Drewitz gefasst. Wie sich zudem herausstellte, war er unter Drogeneinfluss unterwegs. Nach der Blutprobe wurde er schließlich – verhaftet.

Voriger Artikel
Nach Diebstahl: Wem gehören diese Fahrräder?
Nächster Artikel
Verwirrung um weiße Kapuzen


Quelle: DPA

Drewitz. Polizeibeamte kontrollierten am späten Mittwochabend einen 40-jährigen Autofahrer, der in der Konrad-Wolf- Allee im Stadtteil Drewitz unterwegs war. Dabei stellte sich heraus, dass Mann bereits per Haftbefehl gesucht wurde. Auch schien er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen. Daher wurde eine Blutprobe genommen, dann wurde der Mann verhaftet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
freenet TV
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam