Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Hallen Skandal am Luftschiffhafen
Hallen-Schließung am Luftschiffhafen

Oberbürgermeister Jann Jakobs gerät wegen der seit Wochen gesperrten Sporthallen immer mehr unter Druck. Kritiker werfen ihm vor, dass er den Bauskandal und die Suche nach Ausweichmöglichkeiten für die Sportler nicht längst zur Chefsache erklärt hat. Im MAZ-Gespräch weist er die Vorwürfe zurück. Derweil gibt es Hoffnung für die Schwimmer.

mehr
Stadt prüft Versagen in den eigenen Reihen

In den laufenden Untersuchungen zu den gravierenden Baumängeln an den Sporthallen im Potsdamer Luftschiffhafen prüft die Stadtverwaltung nun auch eigenes Versagen. Auf Unverständnis stößt derweil bei den Sportlern, dass es noch immer keine Pläne zu provisorischen Trainingsmöglichkeiten gibt.

  • Kommentare
mehr
Stadtsportbundchef Lutz Henrich über das Sportstätten-Dilemma

Lutz Henrich ist seit 1998 Vorsitzender des Stadtsportbundes Potsdam. Am Samstag eröffnet der 62-Jährige den 16. Potsdamer Stadtsportball. Im MAZ-Interview äußert er sich zu dem Sportstätten-Dilemma in Potsdam nach der Hallensperrung im Luftschiffhafen.

  • Kommentare
mehr
Zustand der Luftschiffhafen-Hallen durch Zufall entdeckt

Der Zerfallsprozess der Schwimmhalle im Potsdamder Luftschiffhafen ist weiter fortgeschritten, als bisher bekannt war. Dabei ist der dramatische Zustand der Halle nur durch Zufall bei einer Havarie entdeckt worden. Die Stahlseile, an denen die Dachplatte aufgehängt ist, lösen sich auf. Reißen sie, stürzt das Dach ein.

mehr
Hiobsbotschaft für Sportvereine in Potsdam

Nicht einschätzbaren Restrisiko: Schwimmhalle und Leichtathletikhalle im Luftschiffhafen in Potsdam bleiben ab Mittwoch geschlossen. Grund: Rostschäden an der Schwimmhalle und ein neues Dach, was auf das alte Dach der Leichtathletikhalle aufgesetzte wurde.

  • Kommentare
mehr
1 2 4
Hallendesaster am Luftschiffhafen - Die Chronik

Mitte März 2014 äußerte sich ein Gutachter zu dem aktuellen Zustand der seit Monaten gesperrten Sporthallen am Luftschiffhafen in Potsdam. Seine Untersuchung macht Hoffnung: Aufgrund der umfassenden Sanierung Anfang der 2000er Jahre seien die Hallen mit Neubauten gleichzusetzen gewesen. Deshalb habe keine Notwendigkeit einer engmaschigen Inspektion bestanden.  Nach gegenwärtigem Stand kann die Schwimmhalle Ende Mai 2014 wieder genutzt werden; die Leichtathletikhalle voraussichtlich ebenfalls noch 2014.