Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Havarie am Hans-Otto-Theater

Potsdam Havarie am Hans-Otto-Theater

Die Kantine des Hans-Otto-Theaters muss wegen einer Havarie noch mehrere Wochen geschlossen bleiben. Nach Mitteilung des Hauses wurden durch Wasserschaden Wände aufgeweicht, die teilweise ausgewechselt werden müssen. Die Pausenversorgung für Belegschaft des Hauses ist dennoch gesichert.

Voriger Artikel
Das Singen der Drucker
Nächster Artikel
Stadt will Wäldchen am Havelufer zubauen

Die Theaterkantine ist eine Baustelle.

Quelle: Volker Oelschläger

Potsdam/Schiffbauergasse. Die Kantine des Hans-Otto-Theaters bleibt noch für mehrere Wochen wegen eines Wasserschadens geschlossen. Das hat Theatersprecherin Stefanie Eue am Montag auf MAZ-Anfrage mitgeteilt. Grund des Wasserschadens war nach Mitteilung der Sprecherin eine „undichte Pressverbindung bei einer Trinkwasserleitung“. Dabei habe es sich um eine Verschleißerscheinung gehandelt.

Mehrere Wände durchgeweicht

Durch den Wasserschaden seien Wände durchweicht. Betroffen seien zwei Künstlergarderoben, zwei Toiletten, zwei Duschen und Teile der Kantine. Aktuell würden die Wände getrocknet und teilweise ausgewechselt. Die Kantine ist laut Aushang für die Gäste seit dem 7. August geschlossen. Als Grund wurden Bauarbeiten genannt.

Ausweich-Kantine ganz in der Nähe

Die Belegschaft des Theaters ist laut Eue seit dem 31. August wieder aus der Spielzeitpause zurück. Am Sonnabend ist mit dem traditionellen Theaterfest Saisoneröffnung. Zur Versorgung der Beschäftigten sei mit dem Restaurantschiff „John Barnett“ in der Schiffbauergasse eine Übergangslösung gefunden worden. Die Wiedereröffnung der Kantine sei für den 18. September geplant.

Theaterbesucher nicht betroffen

Zu den Vorstellungen laufe das Catering im Neuen Theater und in der Reithalle ganz normal weiter, so die Sprecherin: „Die Bars sind geöffnet und bieten wie gewohnt Snacks, kleine Speisen und Getränke an. Unsere Theaterbesucher sind damit nicht vom Wasserschaden betroffen.“

Mit der Theaterkantine ist binnen weniger Monate ein zweiter gastronomischer Anlaufpunkt in der Schiffbauergasse ausgefallen, nachdem im April bereits das Café der Fabrik seinen Imbiss einstellen musste – laut Sprecher Laurent Dubost aus technischen Gründen.

Das Hans-Otto-Theater befindet sich mit seiner Havarie in namhafter Gesellschaft. Gerade wurde bekannt, dass das Foyer des Kleinen Saals der Elbphilharmonie in Hamburg wegen eines Wasserschadens aufwendig saniert werden muss.

Von Volker Oelschläger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg