Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Havarie im Horstweg: Sperrung bis nächste Woche
Lokales Potsdam Havarie im Horstweg: Sperrung bis nächste Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 30.01.2019
Der Horstweg ist Richtung Babelsberg wegen einer Havarie vorerst gesperrt. Quelle: dpa
Babelsberg

Wegen einer geplatzten Abwasserleitung ist der Horstweg seit Dienstagabend zwischen Nuthestraße und Dieselstraße gesperrt. Es kam zu einer Fahrbahnabsenkung. Die Reparaturarbeiten dauern nach Angaben der Stadtwerke bis Mitte nächster Woche. Die Umleitung wird über Rudolf-Moos-Straße und Fritz-Zubeil-Straße erfolgen.

Zudem wird der Asphalt im Frühjahr, wenn die Temperaturen höher sind, erneuert. Dann wird für Bauarbeiten erneute eine Sperrung nötig.

Betroffen ist auch der Busverkehr. Die Buslinien 693 und N14 verkehren in Richtung Rathaus Babelsberg zwischen den Haltestellen Falkenhorst und Horstweg/Großbeerenstraße über An der Alten Zauche, Horstweg, Rudolf-Moos-Straße, Fritz-Zubeil-Straße, Großbeerenstraße. Haltestellenänderungen sind dabei nicht erforderlich. In Richtung Bahnhof Rehbrücke verkehren die Linien ob 693 und N14 planmäßig.

Von MAZonline

Es wird keine weitreichenden architektonischen Änderungen am RAW-Digitalprojekt „Creative Village“ in Potsdam geben. Die Stadtverordneten haben am Mittwoch die Aufstellung eines Bebauungsplans in den vom Investor gewünschten Dimensionen beschlossen. Alternative Architekturentwürfe sollen nur nichtöffentlich vorgestellt werden.

02.02.2019

Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) nimmt vor den Stadtverordneten Stellung zur Lageeinschätzung der Polizei und gibt eine Rathaus-interne Neuordnung bekannt. Die Toleranz-Geschäftsstelle ist nicht mehr für kommunale Kriminalitätsverhütung zuständig.

02.02.2019

Weil eine Frau einem Streifenwagen die Vorfahrt nahm, musste das Polizeiauto ausweichen und rammte einen Baum. Einer der Beamten wurde dabei schwer verletzt.

30.01.2019