Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Islam-Prediger plant Kundgebung in Potsdam
Lokales Potsdam Islam-Prediger plant Kundgebung in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 24.02.2016
Pierre Vogel. Quelle: dpa
Potsdam

Im Internet kursiert zurzeit ein Aufruf des islamistischen Predigers Pierre Vogel (38), in dem er Unterstützer für einen Open-Air-Vortag in Potsdam sucht.

Wie es dazu auf Facebook heißt, sollen sich „Geschwister“ melden, die bereit sind, in Potsdam „Werbung“ zu machen“, entsprechende Flugblätter zu verteilen – „mindestens 10.000 Flyer“ – und sich als Ordner zur Verfügung zu stellen. Sollten sich genügend Unterstützer melden und das Interesse in der Stadt an sich groß sein, so wäre ein Open-Air-Vortrag in der Landeshauptstadt durchaus denkbar. Pierre Vogel würde dann nach Potsdam reisen und einen Vortrag halten. Über 150.000 Menschen sind mit der offiziellen Facebook-Seite des Predigers verknüpft.

Insgesamt stehen auf der Vorschlagsliste 20 mögliche Städte, in denen die Islamisten auf Unterstützer und Interesse seitens der Bevölkerung hoffen. Neben Potsdam sind das unter anderem Dresden, München, Chemnitz, Bielefeld, Saarbrücken und Magdeburg.

Vater von Salafist ist Hells-Angels-Rocker

Der Vater von Islamisten-Prediger Pierre Vogel gehört der berüchtigten Rockergruppe Hells Angels an. Gegen den 63-Jährigen wird von der Koblenzer Staatsanwaltschaft wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung ermittelt. Er gehöre dem Mönchengladbacher Ableger der Höllenengel an.

Sein Haus war im April 2015 durchsucht worden. Während Sohn Pierre Vogel für eine radikale Lesart des Koran und das islamische Recht, die Scharia, wirbt, soll sich sein Vater bei den “Gesetzlosen“ tummeln, wie sich die Rocker gerne nennen.

Im Frühjahr hatte 650 Polizisten die Wohnungen und Clubs von Rockern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen durchsucht. Darunter soll auch das Haus von Pierre Vogels Vater in Bergheim gewesen sein. Festgenommen wurde er nicht.

Von MAZonline

Mittwoch ist seit geraumer Zeit der Demo-Tag in Potsdam. Wieder versammelt sich die „Pogida“ und wieder wird es Gegendemonstrationen geben – dieses Mal ist der Norden der Stadt betroffen. Was alle Potsdamer hoffen: Dass der Abend friedlich verlaufen möge.

24.02.2016
Potsdam Rennen um den Deutschen Schulpreis - Jury besuchte Sportschule

Gleich zwei Potsdamer Schulen kämpfen um den renommierten Deutschen Schulpreis. Nun hatte auch die Sportschule besuch von der Jury – die sich zumindest ein bisschen in die Karten schauen ließ.

23.02.2016
Kultur X Filme Creative Pool: Oskar-Roehler-Film in Internet - „Tod den Hippies – Es lebe der Punk!“ bald online

Der Potsdamer Filmproduzent Stefan Arndt veröffentlicht Oskar Roehlers wilden Film „Tod den Hippies – Es lebe der Punk!“ ab Anfang März weltweit auf Internet-Plattformen. Als Kooperationspartner im Boot sind die Videoplattform Alleskino.de, das Goethe-Institut und der Vermarkter Under the Milky Way.

24.02.2016