Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Jakobs lehnt Online-Petition von Eltern ab
Lokales Potsdam Jakobs lehnt Online-Petition von Eltern ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 16.06.2016
Jann Jakobs (SPD) 2013 in der Kita Spatzennest Quelle: Köster
Anzeige
Potsdam

Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) spricht sich gegen die von Eltern gestartete Online-Petition für bessere Kita-Betreuung in Potsdam aus. Da das Quorum von 1800 Unterschriften aus Potsdam erreicht war, forderten die Initiatoren eine Stellungnahme der Stadtverordneten an. Jakobs hat auf der Plattform Openpetition auf „Ich lehne ab“ gedrückt. Drei Stadtverordnete – Lutz Boede (Die Andere), Sascha Krämer (Linke) und Ingeborg Naundorf (Grüne) stimmen den Zielen zu und sind für eine öffentliche Anhörung im Parlament. 55 Volksvertreter haben noch gar nicht reagiert. Stand Mittwoch hatte die Initiative insgesamt 3535 Unterstützer.

Stadtsprecher: Jakobs hat gar nicht reagiert

Die Stadt sagt, sie wisse gar nicht, wie Jakobs Klick auf die Seite kommen. „Der Oberbürgermeister hat sich nicht zur Kita-Online-Petition geäußert“, so Sprecher Stefan Schulz. Aus welchem Grunde und wie dies dennoch in der Petition auftauche,sei ein Rätsel. Aus dem Rathaus jedenfalls habe es keine Stellungnahme dazu gegeben. „Der Oberbürgermeister hat ganz bewusst entschieden, sich in dem Fall neutral zu verhalten, da sich die Online-Petition gegen das Rathaus richtet“, so Schulz.

https://www.openpetition.de/petition/stellungnahme/jetzt-fuer-bessere-kita-betreuung-in-potsdam

Von Marion Kaufmann

Potsdam Offene Dezernentenposten in Potsdam - Rathauskooperation will für Schubert stimmen

Die Potsdamer Rathauskooperation hat sich auf SPD-Fraktionschef Mike Schubert als neuen Sozialdezernenten geeinigt. Das Zünglein an der Waage waren lange die Grünen, die gern eine Frau auf dem Spitzenposten gesehen hätten. Nun wollen sie doch der Kooperation folgen. Damit wird es immer wahrscheinlicher, dass beide Stellen an die SPD und an Männer gehen.

15.06.2016
Potsdam Public Viewing im Lindenpark Potsdam - Fußball-EM: Drei tolle Fanpakete zu gewinnen

Am Donnerstagabend ist es wieder soweit: Jogis Elf spielt um 21 Uhr bei der Fußball-EM gegen Polen. Lindenpark und Märkische Allgemeine Zeitung laden zum Public Viewing bei der „EM unter’n Linden“ ein. Es gibt drei tolle Fanpakete zu gewinnen! Wer mitmachen will, muss Donnerstag zwischen 12 und 13 Uhr aktiv werden!!!

15.06.2016

Junge Menschen in Brandenburg kümmern sich durchaus um ihre berufliche Zukunft. Die Universität Potsdam befragte fast 800 Schüler der Region. Über 70 Prozent der Mittel- und Oberstufenschüler machten sich schon viele Gedanken über ihren Beruf, gut 40 Prozent haben bereits klare Vorstellungen. Ein Manko: Die wenigsten kennen das Angebot direkt vor der Haustür.

15.06.2016
Anzeige