Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Jann Jakobs tritt 2018 nicht nochmal an

Oberbürgermeisterwahl 2018 in Potsdam Jann Jakobs tritt 2018 nicht nochmal an

Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) tritt 2018 nicht noch einmal zur Oberbürgermeisterwahl an. Das gab er am Montagabend in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz bekannt. Das sei eine persönliche Entscheidung, sagte Jakobs – und die habe er schon vor längerer Zeit getroffen. Zur Freude seiner Frau.

Voriger Artikel
Die Fähre kehrt nächste Woche zurück
Nächster Artikel
Vom Restposten zum Statussymbol

Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD)
 

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam.  „Oberbürgermeister Jann Jakobs gibt eine Erklärung ab.“ Das war der knappe Text, den das Rathaus um 18 Uhr an Medienvertreter schickte mit einer Einladung für eine Pressekonferenz um 19 Uhr. Jakobs äußerte sich vor Journalisten über seine politische Zukunft. Er sagte, dass er 2018 nicht noch einmal als Oberbürgermeister (OB) kandidieren will. Den Posten als Stadtchef hat Jakobs seit 2002 inne.

Der Wortlaut des amtierenden OB zu seinem Entschluss: „Ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich zu dem Schluss gekommen bin, für die Oberbürgermeisterwahl im Jahre 2018 – das ist ja noch ein bisschen hin – nicht mehr anzutreten. Wenn man eine solche Entscheidung trifft, und die habe ich für mich schon vor einigen Wochen getroffen und das ist meine persönliche Entscheidung, das will ich an dieser Stelle auch noch einmal sagen, dann fragt man sich natürlich auch: Was ist der richtige Zeitpunkt? Weil eine zu früh verkündete Entscheidung würde ja dazu führen, dass man womöglich in die Situation käme, am Ende nicht mehr die Legitimation oder die Durchschlagskraft hätte, die man sich wünschen würde, um bestimmte Prozesse zu Ende zu führen.“

Jann Jakobs ist 1953 in Eilsum in Ostfriesland geboren. Er hat Soziologie und Politikwissenschaft studiert und war Jugendhilfeplaner im Bezirksamt Berlin-Spandau. 1993 wurde er Jugendamtsleiter in Potsdam. Im März 1997, also vor 20 Jahren wählten ihn die Stadtverordneten zum Beigeordneten für Soziales, Jugend und Gesundheit. Zwei Jahre später wurde er Bürgermeister. Oberbürgermeister ist er seit dem 28. November 2002. 2010 wurde er wiedergewählt. Seine Amtszeit endet im Herbst 2018.

Mehr Informationen folgen in Kürze, wir berichten aktuell.

Von MAZonline/grm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg