Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Junger Mann schlägt und nötigt Freundin
Lokales Potsdam Junger Mann schlägt und nötigt Freundin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 29.12.2017
Handfester Streit im Wohngebiet Schlaatz. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Potsdam

Am Freitagmorgen um kurz nach 9 Uhr war es mit der Ruhe in einer Wohnung im Schlaatz vorbei. Nach Polizeiangaben war ein Streit zwischen einem jungen Mann und seiner Freundin eskaliert. Die Auseinandersetzung wurde handfest. Der 32-Jährigen Wohnungsinhaber schlug mehrfach auf seine 26-jährige Freundin ein und drückte sie gegen eine Wand. Dann ließ er von ihr ab. Die junge Frau griff nach der Attacke zum Telefon und alarmierte die Polizei.

Die traf wenig später ein. Die Beamten entschärften die Situation. Der Grund für den Streit sei der Alkohol- und Drogenkonsum des 32-Jährigen gewesen, heißt es im Polizeibericht.

Polizei leitet Verfahren ein

In der Wohnung fanden die Polizisten zudem diverse Betäubungsmittel. Die Drogen wurden sichergestellt. Neben der Anzeige wegen Häuslicher Gewalt wurde gegen den Schläger auch ein Strafverfahren wegen Besitz von Betäubungsmittel eingeleitet.

Die 26-Jährige wurde durch die Schläge verletzt und musste ambulant in einem Potsdamer Krankenhaus behandelt werden.

Von MAZonline

In diesem Winter war Potsdam bisher wenig Schnee vergönnt. Doch was nicht ist, kann ja noch werden – und war bereits. Wir haben im MAZ-Fotoarchiv gestöbert und zeigen, wie schön Brandenburgs Landeshauptstadt auch im Winter ist.

29.12.2017

Jann Jakobs wird nicht wieder als Oberbürgermeister der Stadt Potsdam kandidieren. Im MAZ-Interview spricht er über die Verkehrssituation in der Stadt, über fehlende sowie teure Wohnungen und die Debatten zum Stadtbild.

01.01.2018
Potsdam Rollendes Klassenzimmer aus Potsdam - Zweiter Doppeldecker wird fit gemacht

Die Linie 94 ist mehr als eine Verbindung von A nach B. Sie ist eine Initiative, die es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, auch fernab der Schule etwas übers Leben und die Gesellschaft zu lernen. Dafür haben Linie-94-Gründerin Stella Bauhaus und ihre Mitstreiter einen alten Doppeldeckerbus fit gemacht und touren damit von Potsdam aus durchs Land. Der zweite Bus ist bald fit.

29.12.2017
Anzeige