Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kabeldiebe am Schlaatz geschnappt
Lokales Potsdam Kabeldiebe am Schlaatz geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:16 21.09.2015
Die Besatzung eines Streifenwagens schnappte drei mutmaßliche Kabeldiebe. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Einer Streifenwagenbesatzung fielen in der Nacht zum Freitag im Otterkiez im Stadtteil Schlaatz drei Männer mit Fahrrädern und Rucksäcken auf. In den Rucksäcken fand die Polizei mehrere Meter Kupferkabel. Die Herkunft des Materials konnten die Männer nicht genau benennen. Die Streife nahm die Personalien der polizeibekannten Männer auf. Die Kripo ermittelt.

Auf dem Weg zur Schule wurde ein 15-jähriges Mädchen am Freitagmorgen in der Hegelallee/ Ecke Jägerallee von einem Suzuki erfasst. Die Jugendliche stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der Vater wurde verständigt und wollte mit seiner Tochter gegebenenfalls zum Arzt gehen. Der Berliner Autofahrer durfte weiterfahren.

Als eine Radfahrerin am späten Mittwochnachmittag von der Dortustraße nach links in die Yorckstraße abbiegen wollte, wurde sie von einem VW Touareg erfasst. Die 55-jährige Frau stürzte und verletzte sich leicht. Rettungskräfte behandelten sie ambulant am Unfallort. Der Autofahrer konnte seine Fahrt unverletzt fortsetzen.

Von MAZ-online

Potsdam Flüchtlingswelle und Event-Hochzeiten - Standesbeamte fordern mehr Mitarbeiter

Sommermonate sind Hochzeitsmonate. Aber nicht nur deswegen haben die Standesbeamten im Land gerade richtig viel zu tun. Auch die Flüchtlingswelle beschert ihnen jede Menge zusätzliche Arbeit. Bei einem Treffen in Potsdam wurde deswegen auch Unmut laut.

21.09.2015
Potsdam Potsdam: Kontrollen ab nächster Woche - Inspektoren in zivil kontrollieren Hundebesitzer

In der nächsten Woche nehmen Inspektoren in zivil Potsdams Hundebesitzer unter die Lupe. Geprüft wird zum Beispiel, ob die Hunde auch richtig angemeldet sind. Wer mit seinem Hund Gassi geht, sollte ab kommender Woche an vier Dinge denken. Wir sagen an welche.

18.09.2015
Potsdam Potsdam veranstaltet 8. Fest für Toleranz in Groß Glienicke - Zeichen der solidarischen Willkommenskultur

Das 8. Fest für Toleranz veranstalten das Bündnis „Potsdam bekennt Farbe“ und die Stadtverwaltung Potsdam an diesem Samstag in Groß Glienicke. In der Veranstaltung wollen Flüchtlingsinitiativen und Träger von Flüchtlingsunterkünften mit Besuchern über die aktuelle Entwicklung und Tendenzen diskutieren. Ein Kulturprogramm für die ganze Familie umrahmt das Fest.

18.09.2015
Anzeige