Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Pinkel-Tourismus zum Strandbad

Sportplatz-Neubau ohne Klo Pinkel-Tourismus zum Strandbad

Einen neuen Platz erhalten die Kinder vom Sportverein „Concordia Nowawes 06“ – aber ein eigenes Klo darf dort nicht entstehen. Ergebnis: Die trainierenden Kinder müssen ein paar hundert Meter laufen, wenn sie mal müssen – ins Strandbad.

Voriger Artikel
Nach 1200 Hinweisen: Keine Spur zu Elias
Nächster Artikel
Über alle Wellenberge auf und davon

Nowawes-Kicker auf Ausweichplatz Wetzlarer Straße.

Quelle: Christel Köster

Babelsberg. Es bleibt dabei: Der kurz vor seiner Fertigstellung stehende Fußballplatz Nowawiese neben dem Park Babelsberg bekommt keine Sanitäranlagen. Die künftig dort trainierenden und spielenden Kinder des Vereins Concordia Nowawes 06 werden ihre Notdurft im Strandbad Babelsberg verrichten müssen, ein paar hundert Meter entfernt. Die Stadtverwaltung sieht keine Einspruchsmöglichkeit gegen eine entsprechende „Dissensentscheidung“ des Kultur- und Sportministeriums.

Die Bauarbeiten am Platz gehen in die Schlussphase und sollen Ende Oktober beendet sein, einen Monat später als geplant. „Wir mussten brütende Vögel in Ruhe lassen“, sagt Stadtsprecher Markus Klier. Auch wurde der mit 350 000 Euro Kosten veranschlagte Platz um 20 0000 Euro teurer.

Zum Bespielen fertig wird der Platz erst im nächsten Jahr, wenn denn der Rasen stabil genug ist; er muss den Herbst und Winter über Wurzeln schlagen.

Über den Sportplatz wird seit Jahren verhandelt und sogar gestritten. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) Berlin-Brandenburg als Eigentümerin des benachbarten Welterbe-Parkes Babelsberg war stets gegen den Sportplatz am Parkrand, wurde aber vom Land überstimmt.

Mehrfach fand sich das Projekt im Bürgerhaushalt an vorderer Stelle. Vor einem Jahr sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) den jungen Nachwuchskickern des Vereins die Eröffnung des Platzes im Frühjahr 2015 zu; das war nicht zu halten. Der Platz braucht eine Bauzeit von acht Monaten.

Der SV Concordia Nowawes 06 wurde 2006 gegründet. Er steht in der Tradition des 100 Jahre zuvor gegründeten ASV Concordia 06 Nowawes , der 1933 von den Nazis aufgelöst wurde. Mittlerweile ist der Verein auf mehr als 100 Mitglieder angewachsen. Die Kinder- und Jugendmannschaften trainieren an diversen Orte in der Stadt.

Von Rainer Schüler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg