Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kicken im Kulturerbe
Lokales Potsdam Kicken im Kulturerbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 26.07.2013
Anzeige
Potsdam

Das teilte Kulturstaatssekretär Martin Gorholt am Donnerstag mit. Damit ist die lang ersehnte "Minister-Entscheidung" im Streit zwischen Stadt und Schlösserstiftung zugunsten der Freizeitsportler gefallen. Wie berichtet, hatte die Stadt den Bau des Fußballplatzes am Park Babelsberg versprochen, war aber von der Schlösserstiftung zurückgepfiffen worden. Gartenexperten befürchteten, dass Sichtachsen im Weltkulturerbe gestört werden könnten. Darauf nimmt die Entscheidung des Ministeriums Rücksicht: So dürfe der Fußballplatz das denkmalgeschützte Gesamtensemble nicht beeinträchtigen, heißt es in dem Bescheid. Zaun, Ballfangnetze und Beleuchtung müssen nun "optisch unauffällig" gestaltet werden. Die Anbringung von Werbung und sonstigen großformatigen Informationsträgern ist ausgeschlossen. Auch dürfen keine Container und Auto-Stellplätze errichtet werden. Die Fußballspieler sollen die Möglichkeit bekommen, die Sanitäranlagen des benachbarten Strandbads Babelsberg zu nutzen. "Dafür ist eine Absprache der Stadt mit den Stadtwerken erforderlich, die vor Erteilung der Baugenehmigung vorliegen muss", so das Ministerium. Der bisher auf dem Gelände liegende Hundeauslaufplatz soll an die direkt an den Fußballrasenplatz nordöstlich angrenzende Fläche versetzt werden. Der bisherige Bolzplatz entfällt. "Mit der Entscheidung ist ein praktikabler Ausgleich der Interessen von Denkmalschutz und den Belangen des Sports möglich. Gerade auch für Kinder und Jugendliche aus der umliegenden Wohngegend ist auf diese Weise ein Fußballplatz in der Nähe realisierbar. Zugleich bleibt der Gesamtcharakter der Parkfläche erhalten", so Staatssekretär Gorholt.

Von Jürgen Stich

Potsdam Unbürokratische Hilfe für Obdachlose und andere Bedürftige. - Kleine Medizin, große Hilfe

Seit acht Monaten können sich Obdachlose und andere Bedürftige kostenfrei und ohne Bürokratie im Arztmobil versorgen lassen. Ein paar Mückenstiche genügen. Eingerissene Fingernägel, blaue Flecken, eine Blase am Fuß. Was harmlos scheint, birgt für Obdachlose ein hohes Risiko.

26.07.2013
Potsdam Vom Dach bis zum Grottensaal - Sanierung des Neuen Palais gestartet

Das Neue Palais in Potsdam soll wieder auf trockenen Füßen stehen. Das ist einer der Gründe, warum die Potsdamer Schlösserstiftung mit der Sanierung ihres größten Hauses begonnen hat. Die Materialien kommen unter anderem aus Frankreich und Italien. Bis 2015 sollen die Arbeiten, die mehrere Millionen Euro kosten, beendet sein.

18.04.2018
Potsdam Verrückte Urlaubsaktion bei BB Radio - Inselurlaub mal anders

Benni, Morgenmoderator bei BB Radio, packte sich Donnerstagmittag spontan mit Bier, Grillwürstchen und einer knallroten Luftmatratze auf den Kreisel am Lutherplatz in Potsdam. Für teuren Inselurlaub fehlt dem 28-Jährigen das Geld. Aber das macht nix. Immerhin kann er so seinen Hörern von einer witzigen und verrückten Aktion berichten. Insgesamt sind es zehn, die ab dem 12. August zu hören sind.

25.07.2013
Anzeige