Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kind rennt auf Straße und wird von Auto erfasst
Lokales Potsdam Kind rennt auf Straße und wird von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 28.04.2017
Das Kind hatte offenbar nicht auf den Verkehr geachtet. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Am frühen Donnerstagnachmittag wurde ein 9-jähriges Mädchen in der Potsdamer Breitestraße von einem Auto erfasst. Nach ersten Erkenntnissen soll das Kind, ohne auf den Verkehr zu achten, plötzlich auf die mehrspurige Hauptverkehrsstraße gerannt sein. Das dort fahrende Auto konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, woraufhin das Kind vom Außenspiegel des Fahrzeugs erfasst wurde. Das Mädchen stand nach dem Unfall augenscheinlich unter Schock und klagte über Schmerzen im Bauch. Sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Von MAZonline

Potsdam Freibadsaison in Potsdam - Die Wasserwacht ist gut gerüstet

Ab Sonntag können Wasserratten wieder im Waldbad am Templiner See und im Stadtbad im Babelsberger Park ins kühle Nass springen. Wenn bis 100 000 Badegäste die Erfrischung genießen, sorgen die 71 Mitglieder der Wasserwacht für ihre Sicherheit. Dafür haben sich die Ehrenamtler mehrere Monate lang gut vorbereitet.

01.05.2017

Die Karawane der Halteverbotsschilder zieht weiter und macht heute in der Lennéstraße Stopp. Wer seine Geduld schon mal auf den ab 2. Mai drohenden Stau auf der B 273 einstellen möchte – bitte sehr. Wie gut haben es doch all jene, die einen Hexenbesen ihr Eigen nennen. Wer wohl heute die Ehre hat, den flotten Feger vom Autonomen Frauenzentrum entgegen zu nehmen?

28.04.2017
Potsdam Infrastruktur in Potsdam-Fahrland - Initiative sammelt mehr als 1000 Unterschriften

Vor vier Wochen hat sich im Ortsteil Fahrland eine Bürgerinitiative gegründet, die wegen der Infrastrukturprobleme Druck auf die Rathausspitze machen will. Die Initiatoren haben nun 1000 Unterschriften gesammelt, die am Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung übergeben werden sollen.

28.04.2017
Anzeige