Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kirche zeigt linke Aktivisten an

Protest gegen OSZE-Treffen in Potsdam Kirche zeigt linke Aktivisten an

Unangemeldet haben linke Aktivisten am Montag ein Transparent gegen das OSZE-Außenministertreffen am Turm der Nikolaikirche befestigt. Die Kirchengemeinde hat kein Verständnis für diese Form von Protest und geht nun juristisch gegen die Kletterer vor.

Voriger Artikel
Marquardter suchen Betreuer für Jugendtreff
Nächster Artikel
Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig

Die Polizei ließ das Plakat entfernen.

Quelle: dpa

Innenstadt. Die Protestaktion auf der Nikolaikirche gegen das OSZE-Außenministertreffen in Potsdam hat ein Nachspiel: Die Kirchengemeinde hat Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch gegen die fünf linken Aktivisten erstattet, die am Montag am Kirchturm ein Plakat mit der Aufschrift „Fuck OSZE“ enthüllt hatten. Das sagte Pfarrerin Susanne Weichenhan am Mittwoch auf MAZ-Anfrage.

Nikolaikirchen-Pfarrerin Susanne Weichenhan

Nikolaikirchen-Pfarrerin Susanne Weichenhan

Quelle: Christel Köster

„Unser Kirchengebäude ist für eine politische Aktion missbraucht worden. Das können wir nicht zulassen“, So Weichenhan. Politische Auseinandersetzung sei zwar wünschenswert – „aber der Stil der Kritik ist doch sehr fragwürdig“, so Weichenhan. Weder die Sprache noch die Vereinfachung der Botschaft werde dem Thema gerecht.

Bauexperten prüften noch, ob durch die Kletterer auch ein Schaden an dem Gotteshaus entstanden sei. Die Gemeinde könnte dann auch Anzeige wegen Sachbeschädigung erstatten. Die Polizei ermittelt bereits von Amts wegen gegen die Störer.

Von Marion Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
9f255b6c-3fa0-11e7-8144-2fa659fb7741
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam