Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kollision mit Lkw – Radfahrer schwer verletzt
Lokales Potsdam Kollision mit Lkw – Radfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 22.09.2017
An dieser Kreuzung kollidierte am Freitagmorgen ein Radfahrer mit einem Lkw Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Schwerer Verkehrsunfall auf der Alleestraße in Potsdam: Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr kam es in Potsdam unweit vom Neuen Garten zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Radfahrer war in Fahrtrichtung stadteinwärts unterwegs. Parallel zu ihm fuhr ein Lkw. In Höhe der Kreuzung Alleestraße kam es zu einer Kollision. Auf Höhe der Einengung Große Weinmeisterstraße wurde er von dem in gleicher Fahrtrichtung fahrenden LKW seitlich erfasst und stürzte. Der Radfahrer wurde von der Hinterachse des Lkw überrollt und schwer am Bein verletzt. Der 67-Jährige wurde zur stationären Behandlung im Krankenhaus aufgenommen.

Nach Fahrerflucht von Zeugen und Polizei gestoppt

Der beteiligte LKW mit Potsdamer Kennzeichen war weitergefahren, konnte aber anhand von Zeugen, die sich das Kennzeichen gemerkt hatten, bereits kurz nach 11.00 Uhr ermittelt werden.Polizisten trafen ihn an der Firmenanschrift an. Die Unfallstelle wurde vermessen und fotografiert. Es besteht der Verdacht der Unfallflucht. Der Lkw-Fahrer hatte angegeben von dem Anstoß gar nichts mitbekommen zu haben. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu dem Fall dauern an.

Bei einem weiteren schweren Verkehrsunfall am Freitag in Potsdam starb ein Radfahrer nach der Kollision mit einer Tram. Am Mittwoch dieser Woche stürzte in der Potsdamer Innenstadt eine junge Radfahrerin beim Überholen einer wartenden Tram. Sie verklemmte sich in der Schiene und kippte um. Andere Radler halfen, der Tramfahrer hatte offenbar nur einen hämischen Spruch für die Frau.

Von MAZonline

Tragischer Unfall mit tödlichen Folgen: Am Freitagmittag ist in Potsdam-Drewitz ein Fahrradfahrer von einer Straßenbahn erfasst worden. Die Tram traf den 44 Jahre alten Mann frontal und schleifte ihn mehrere Meter mit. Augenzeugen beobachten den Zusammenstoß, alarmieren die Polizei, doch für den Mann kommt jede Hilfe zu spät.

22.09.2017
Potsdam Behinderte in Potsdam - Fühlen, Schmecken, Riechen

Menschen, denen Fernsinne wie das Sehen und Hören fehlen, haben im Potsdamer Oberlinhaus eine ganz besondere Möglichkeit bekommen, ihre Umwelt zu erfahren: einen Sinnesgarten. 200 000 Euro hat er gekostet und wurde komplett aus Spenden finanziert. Mehr als 23 000 Euro davon haben MAZ-Leser zusammengetragen.

22.09.2017

Heute geht es in Potsdam höchst musikalisch zu. Für Reggae- und Seeed-Fans steht um 20 Uhr im Nikolaisaal ein Pflichttermin an. Für die Anderen gibt es einen Liederabend zu Ehren eines viel zu früh verstorbenen deutschen Texters und Musikers. Aber es wird auch gelesen: Schauspieler Jörg Schüttauf legt sich für Unicef ins Zeug.

22.09.2017
Anzeige