Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kunstvolle Blumen und witzige Tiere

Frühlingserwachen mit Wachsmalereien und Eisenskulpturen in der Atelier-Galerie Pro Arte Kunstvolle Blumen und witzige Tiere

An die 50 neue florale Kompositionen hat sich die Künstlerin Siegrid Müller-Holtz von der Seele gemalt, um der Winterdepression zu entfliehen. „Ich habe einfach in meinen Bildern den Frühling und Sommer vorweggenommen.

CAPUTH. . So konnte ich mir mit meinen bunten Farbtupfern meine eigene Wohlfühlwelt schaffen. Das hat die graue Jahreszeit abgemildert“, so die Künstlerin. Blühende Wiesen, saftige Gräser, farbenfrohe Blumengebinde in der Technik der Enkaustik bestimmten die winterliche Malatmosphäre. Satte Grüntöne, gemischt mit Orange und Gelb sind Farben, die uns nach langer Tristesse in eine wohltuende Stimmung versetzen.

Ihre neuen Bilder sind strahlend, sonnenhell, Licht durchflutet, kraftvoll farbig und doch entbehren sie nicht einer gewissen Leichtigkeit. Man kann die Wärme spüren und neue Energien entwickeln beim Frühlingserwachen mit „Es grünt so grün“. Die brillanten Frühlingsfarbtöne – Variationen in Grün-Orange-Gelb – werden abgelöst von der strahlenden Farbigkeit des Sommers. Hier bestimmen Blau-Grün-Rosa- Töne, mal sanft mal dynamisch, den durchsonnten Farbraum.

Die Besucher der Atelier-Galerie „Pro Arte“ in der Weinbergstraße 20 können eintauchen in die neuen Bilderwelten der Künstlerin, die sich in ihr Haus und den Garten auch Schmiedekunst von Werner Mohrmann-Dressel geholt hat.

Der Kunstschmied ist nicht ganz unbekannt in Caputh. Mehrmals schon hat er als Gastkünstler im Hause des Mundmalers Thomas Kahlau zur Kunsttour Werkstücke gezeigt. Aus einem schlichten Stück Stahl entsteht eine Form, ein Gebilde, ein Wesen. Sein breites Repertoire an skurrilen Eisenwesen wird nun den Garten von Pro Arte bevölkern. Am 21. April um 15 Uhr findet die Ausstellungseröffnung statt.

Sein Metier sind Tierskulpturen, gearbeitet in ganz unterschiedlicher Art, die dem Betrachter auch schon mal ein Schmunzeln entlocken. So wird ein geschmiedeter Esel von zwei Meter Länge und 1,50 Höhe den Besucher begrüßen, ein Akrobat an einer zwei Meter langen Stange seine Kunststücke zeigen. Enten, Pinguine, Schildkröten, fliegende Tierwesen mit großen Schwingen – es seien nur einige Stücke genannt – in unterschiedlichen Größen und Arbeitstechniken geben sich im Garten ein Stell-Dich-Ein. Zu einem Spaziergang durch die Welt der tierischen und menschlichen Wesen lädt Siegrid Müller-Holtz herzlich ein. Auch der Künstler ist zur Eröffnung mit dabei.

Sein Engagement in der Schüler- und Jugendarbeit war 2012 erneut geehrt worden. Am 5. Mai kommt er von 15 bis 17 Uhr dann mit Esse, Amboss und Hammer zur Schmiedevorführung in den Garten von Pro Arte.. (C. K)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg