Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Kurse für Potsdam-Versteher

Neue Reihe der Volkshochschule Kurse für Potsdam-Versteher

Was zeigt man eigentlich seinen Gästen von Potsdam? Und hat mal als Zugezogener wirklich schon alles von seiner Wahlheimat gesehen? Eine neue Kursreihe der Volkshochschule soll den Blick für Sehenswürdigkeiten öffnen.

Voriger Artikel
Tagebuch der Hilfen
Nächster Artikel
Der Sex der alten Dame

Die VHS sitzt im Bildungsforum Am Kanal.

Quelle: Gartenschläger

Potsdam. Für alle, die schon länger in Potsdam leben oder die gerade hierher gezogen sind und sich mit der Geschichte, den Sehenswürdigkeiten oder Besonderheiten der Stadt bekannt machen wollen, bietet die Volkshochschule die Kursreihe „Potsdam seinen Gästen zeigen“ an. Im Zentrum stehen die Hohenzollern als Bauherren in Potsdam, die wichtigsten Baumeister mit ihren Architekturstilen und viele hiesige Persönlichkeiten. Zunächst wird die Stadt in den Räumen des Bildungsforums vorgestellt. Während der anschließenden Führungen durch die Innenstadt, das Gebiet der ersten und zweiten Stadterweiterung sowie die Nauener und Berliner Vorstädte wird das Gehörte auf vergnügliche und einprägsame Weise vor Ort präsentiert.

Info: Erster Termin am Freitag, 26. Februar, 18 Uhr. Weitere Informationen unter  0331/2 89 45 62 oder per E-Mail an susanne.herrmann@rathaus.potsdam.de.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg