Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Lange Ampelphase? Betrunkener nickt ein
Lokales Potsdam Lange Ampelphase? Betrunkener nickt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 01.03.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Potsdam

Ein betrunkener Skoda-Fahrer ist am Mittwoch gegen 5 Uhr vor der roten Ampel einer Linksabbiegespur auf der Kreuzung Jägerallee/Voltaireweg eingeschlafen. Eine Zeugin hupte mehrfach vergeblich und rief dann die Polizei.

Die fand den Mann noch immer schlafend auf dem Fahrersitz, der Motor lief und das Fernlicht war eingeschaltet. Erst nach mehrfachem Klopfen an die Seitenscheibe beendete der Mann sein Nickerchen.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 1,1 Promille. Es folgte eine Blutentnahme. Die Polizei zog den Führerschein ein.

Von MAZonline

Ein Lkw-Fahrer uriniert in aller Seelenruhe auf den Autobahn-Rastplatz Parforceheide, statt das Toilettenhäuschen zu benutzen. Als ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei ihn darauf anspricht, kassiert dieser Schläge.

01.03.2017
Potsdam Premiere am Hans-Otto-Theater - Chaotische Detektive suchen die Liebe

Das Hans-Otto-Theater in der Schiffbauergasse in Potsdam ist längst bekannt für seine erfolgreichen Kindertheaterstücke. Am 1. März feierte die Komödie „Schnickschnack und Schnuck auf der Jagd nach der Liebe“ für Kinder ab sechs Jahren Premiere. Ist die Inszenierung von Marita Erxleben einen Besuch wert?

01.03.2017

Potsdam hat eine neue Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport: Die 41-jährige Noosha Aubel aus Hilden wurde auf der Stadtverordnetenversammlung am Mittwoch im ersten Wahlgang mit einer klaren Mehrheit von 39 Ja-Stimmen gewählt. 13 Abgeordnete votierten mit Nein.

01.03.2017
Anzeige