Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Luftsprünge vor Mitternacht
Lokales Potsdam Luftsprünge vor Mitternacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 24.05.2016
„Il n’est pas encore minuit“ mit der Compagny XY aus Lille. Quelle: Fabrik/Christophe Renaud de Lage
Anzeige
Potsdam/Schiffbauergasse

Hoch hinaus geht es am Mittwochabend zur Eröffnung der Potsdamer Tanztage im großen Saal des Hans-Otto-Theaters mit der Compagny XY aus Lille. „Il n’est pas encore minuit“ (Es ist noch nicht Mitternacht) ist der Titel der Performance, mit der eines der größten Tanz- und Akrobatikensembles Frankreichs mit 22 Mitwirkenden allein, zu zweit und immer wieder in atemberaubenden Gruppenchoreografien mit Körper und Schwerkraft experimentiert.

„Neuer Circus aus Frankreich“ ist mit Gastspielen der Compagny XY, der Compagny Ea Eo (Paris/Gent), der Compagny Defracto (Paris) und dem in Berlin lebenden Clément Layes einer der thematischen Schwerpunkte der mittlerweile 26. Tanztage der Fabrik Potsdam.

Einen zweiten Schwerpunkt bilden mit Beiträgen von Danya Hammoud (Beirut), Ali Chahrour (Beirut) und Yasmin Godder (Jaffa Tel-Aviv) Tanztheaterproduktionen aus dem Nahen Osten. Mit „Inaudible“ von ZOO/Thomas Hauert (Brüssel) und „To Belong“ von Koen de Peter & Theater Stap (Antwerpen/Turnhout) stehen zwei Deutschlandpremieren auf dem Programm.

Zu den dem Potsdamer Publikum vertrauten Gästen zählt die Brasilianerin Lia Rodriguez, die vielleicht bedeutendste Persönlichkeit der Tanzszene des gesamten südamerikanischen Kontinents, die mit ihrer neuesten Produktion „For the sky not to fall“ bereits zum vierten Mal bei den Tanztagen zu erleben ist.

Zwölf Ensembles aus neun Ländern sind bis zum 5. Juni insgesamt zu erleben. Das Programm mit 24 Aufführungen, sieben Konzerten und 34 Workshops ist mit der Fabrik, dem Hans-Otto-Theater, der Waschhaus-Arena und dem T-Werk über vier Orte verteilt. Die Abschiedsvorstellung gibt es am 5. Juni um 11.30 Uhr auf der großen Bühne der Fabrik mit „Common Emotions“ von Yasmeen Godder.

Info Eröffnung im Hans-Otto-Theater am Mittwoch um 19.30 Uhr; das komplette Programm auf www.potsdamer-tanztage.de

Von Volker Oelschläger

Das große Stühlerücken bei den kommunalen Potsdamer Stadtwerken geht weiter: Nun hat Martin Grießner, Geschäftsführer der Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH (ViP), seinen Abschied erklärt. Er wird zum Jahresende bei der Stadtwerke-Tochtergesellschaft aufhören.

24.05.2016

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Stadtpolitik. Der Bildungsausschuss tagt, der Bauausschuss tut es ihm gleich und auch der Sozialausschuss findet sich zusammen. In Grube trommelt der Ortsbeirat für eine Entlastung des Dorfes vom ungeliebten Schwerlastverkehr. Wie gut, dass es Seehund Nobbi gibt. Der bringt Spaß mit – aber auch gute Ratschläge für kleine Piraten.

24.05.2016
Potsdam Umstrittene Pläne im Potsdamer Bildungsausschuss - Coubertin-Oberschule wird Gesamtschule

Die Potsdamer Gesamtschulen erleben einen Ansturm. Auch im kommenden Schuljahr werden die Plätze nicht für alle Schüler ausreichen. Die Stadt plant deshalb eine neue Gesamtschule – zum Preis, eine beliebte Oberschule zu schließen.

24.05.2016
Anzeige