Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Luisenfest auf dem Luisenplatz in Potsdam
Lokales Potsdam Luisenfest auf dem Luisenplatz in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 22.07.2013
Anzeige
Potsdam

"Es geht uns nicht um Revolte, wir sind auch nicht gegen die Demokratie", versicherte Vereinschef Tobias Lein. Vorbild sei das Fürstentum Liechtenstein. Der sechstkleinste Staat der Welt definiert sich als "konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratisch-parlamentarischer Verfassung". Der Monarchie-Verein aus Berlin, vor zwei Jahren gegründet, will "Tugendhaftigkeit, Bescheidenheit, Gottvertrauen, Diplomatie, Gerechtigkeit, Fleiß" wiederbeleben, auf diese Weise das "Menschsein veredeln".

Zur Galerie
Unter dem Motto "Luise, mein Schatz, komm uff’n Luisenplatz" fand Mitte Juli 2013 zum vierten Mal das historische Luisenfest statt. Hunderte Besucher huldigten in royaler Schwelgerei der preußischen "Königin der Herzen".

Von Ricarda Nowak

Potsdam Urenkel gratulieren per E-Mail - Potsdamer wird 100 Jahre alt

100 Jahre alt und fit wie ein Turnschuh: Robert Gintner hält zu seinen Verwandten, die in aller Welt verstreut leben, am liebsten per E-Mail Kontakt. Auch zum Jubiläum gab es elektronische Geburstagsgrüße.

21.07.2013
Polizei Potsdam: Polizeibericht vom 21. Juli - Einbrecher mit Hubschrauber und Spürhund gesucht

+++ Babelsberg: Dachstuhl fängt Feuer +++ Drewitz: Bargeld und Laptop gestohlen +++ Groß Glienicke: Trotz Hubschrauber und Fährtenhund nicht erfolgreich +++ Brandenburger Vorstadt: Papiercontainer brennen nieder +++

21.07.2013
Potsdam Jüdische Volkshochschule hilft bei Integration von Zuwanderern und sucht ehrenamtliche Lehrer - Mit der Kippa im Klassenzimmer

Shimon Nebrat, der Geschäftsführer der Gesetzestreuen Jüdischen Landesgemeinde, ist ein vollbärtiger Mann in mittleren Jahren mit dunklen Augen, in denen oft auch der Humor aufleuchtet. Besonders dann, wenn er eine Anekdote erzählt.

22.07.2013
Anzeige