Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Historische Zeitreise durch Potsdam
Lokales Potsdam Historische Zeitreise durch Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 18.05.2018
Blick vom Brauhausberg - das Bild stammt von 1909 Quelle: Archiv
Anzeige
Potsdam

Die MAZ stöbert regelmäßig im Foto-Archiv und zeigt, wie sich Brandenburgs Städte in den vergangenen Jahrzehnten gewandelt haben.

In dieser "damals und heute"-Zeitreise möchten wir Ihnen Potsdams bekannteste Orte zeigen. In unserer Bildergalerie können Sie sehen, wie sich der Alte Markt, die Brandenburger Straße oder Sanssouci entwickelt haben.

Machen Sie mit uns eine Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Hier finden Sie einen Überblick über unsere bisherigen Fotozeitreisen - es war einmal in Brandenburg.

Wenn SieFotos aus vergangener Zeit haben und diese gern anderen Lesern zeigen möchten, dann schicken sie uns Ihre Bilder. Wir sind gespannt auf Ihre Fotoschätze aus Brandenburg! Ihre Post senden Sie bitte an bildredaktion@maz-online.de oder an Märkische Allgemeine Zeitung, Bildredaktion, Friedrich-Engels-Straße 24, 14473 Potsdam.

MAZonline

Potsdam Restauranttest „Aufgetischt“ - So schmeckt es beim Griechen „Bakaliko“

Eines ist Griechenland nicht, in der kulinarischen Krise. Die Küche mag sich weiterhin meist traditionell zeigen, der Tavernenlebensfreude tut dies keinen Abbruch – die MAZ hat das „Bakaliko“ besucht, in der man auch die Sprache lernen kann.

05.07.2018

Mal so richtig fremdschämen, aber Sie wissen nicht wie? Heute gibt es Antworten. Zudem gibt es noch zwei Theater-Premieren. Eine davon läutet den Abschied eines langjährigen Kulturschaffenden dieser Stadt ein.

18.05.2018

In Potsdam finden die Deutschen Kulturtage der Gehörlosen statt. Das Motto: „Unsere Kultur mit Gebärdensprache: inklusiv und gleichwertig“. 2500 Besucher werden erwartet.

18.05.2018
Anzeige