Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam GZSZ-Star will Tanzshow gewinnen
Lokales Potsdam GZSZ-Star will Tanzshow gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 06.03.2015
Regina Murtasina (26) bringt Thomas Drechsel (28) das Tanzen bei. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Innenstadt

Thomas Drechsel hat das Tanzfieber gepackt! „Bei .Let’s Dance’ dabei zu sein, ist eine geile Herausforderung! Ich will die Show gewinnen“, tritt der Star aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit klarem Ziel bei der beliebten RTL-Show an. „Mehrere Jahre hab’ ich versucht, an der Show teilzunehmen. Jetzt bin ich dabei – super.“ 50 Stunden trainiert der 28-Jährige in Schuhen mit 3,5 Zentimeter hohen Absätzen in der Potsdamer Tanzschule „Die Linksfüßer“ bis zur ersten Live-Sendung am 13. März in Köln. Dabei immer an seiner Seite: die attraktive, aus Kirgisien stammende Tanzlehrerin Regina Murtasani (26) aus Karlsruhe. „Thomas ist sehr zielstrebig. Wenn ich mir eine Trinkpause gönne, macht er Sit-ups. Er will von ganzem Herzen gewinnen, das ist super.“ Der Babelsberger gibt das Kompliment gern zurück: „Wir harmonieren super. Regina ist eine sehr, sehr gute Lehrerin – und eine Weltmeistermacherin.“ 2013 gewann ein von ihr trainiertes Kinderpaar das internationale Tanzturnier German Open Championship.

Trotzdem: Hebefiguren und Spagat schließt Drechsel, der sich sonst mit Joggen fit hält, für sich aus. Das letzte Mal übers Parkett fegte er zum Abiball: „Zwei Tänze, das war’s.“ Für „Let’s Dance“ tritt Drechsel bei GZSZ – der dort den kumpeligen „Tuner“ verkörpert – ein bisschen kürzer.

Drechsel hofft, dass seine Fans fleißig für ihn anrufen. Um zu gewinnen, muss der Schauspieler 13 Promis aus dem Feld werfen. Der größte Konkurrent in seinen Augen? TV-Star „Ralf Bauer hat Musicalerfahrung. Bei den anderen muss ich nach der anderen Sendung gucken.“ Zum Auftakt zeigen „Thommy“ und Regina einen lateinamerikanischen Tanz. Welchen, dürfen sie nicht verraten. Aufgeregt? „Vor allem macht es viel Spaß“, sagt die Tänzerin: „Meine Berufung ist es, Anfängern was beizubringen.“

Von Ricarda Nowak

Potsdam Leben & Umwelt - Das Polymer zum Bier

In Golm bearbeitete Kunststoffe fischen unerwünschte Bakterien aus frisch gebrautem Gerstensaft. Brauereien nutzen diesen Effekt, um die Reinheit des Bieres zu sichern.

04.03.2015

Die dreidimensionale Vermessung des öffentlichen Straßennetzes in Potsdam wird wiederholt. Ein anderes Messfahrzeug wird die Lage und Beschaffenheit der Verkehrsflächen erfassen. Ein solcher Scan hat bereits im letzten Jahr in der Landeshauptstadt stattgefunden. Der neue Scan sei aus technischen Gründen erforderlich, so die Stadtverwaltung.

06.03.2015
Polizei Potsdam: Auto kracht gegen Hauswand - Mann beim Einparken schwer verletzt

Bei einem Einparkversuch am Dienstag in Potsdam ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Wagen prallte mit solcher Wucht gegen eine Hauswand, dass sich die Airbags öffneten. Auch die Feuerwehr kam zum Einsatz.

03.03.2015
Anzeige