Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam MAZ verlost Karten für Sicherheitstraining
Lokales Potsdam MAZ verlost Karten für Sicherheitstraining
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 10.10.2014
Sicherheitstraining kann Leben retten Quelle: ADAC
Potsdam

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) startet – unterstützt durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur – die bundesweiten Mobilitätstage 2014 – Fahrfit im Alter. Ziel ist es, vordergründig ältere Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren, ihre Mobilität zum Beispiel mit Fahrsicherheitstrainings zu trainieren.

Altersbedingte Beeinträchtigungen der Fahrtüchtigkeit stellen sich oft schleichend ein. Neben regelmäßigen Gesundheitschecks sind Fahrsicherheitstrainings ein wichtiges Instrument zur Überprüfung und Aufrechterhaltung der eigenen Mobilität. Der DVR empfiehlt daher gerade älteren Verkehrsteilnehmern ihre Fahrtüchtigkeit regelmäßig überprüfen zu lassen und ein Fahrsicherheitstraining zu machen. Das ist nicht nur gut für die Sicherheit, sondern macht auch Spaß. Gerade im anstehenden Herbst und Winter fühlen sich ältere Verkehrsteilnehmer unsicher, wie Erhebungen des DVR zeigen.

Die deutschlandweiten Mobilitätstage finden vom 13. bis 16.Oktober statt und werden vom DVR gemeinsam mit regionalen Partnern umgesetzt. Aus Brandenburg beteiligt sich die Verkehrswacht Potsdam mit ihrem Verkehrsübungsplatz, Zum Bahnhof Pirschheide, an den Mobilitätstagen. Daneben nehmen an der Aktion Fahrsicherheitszentren aus Sachsen, Berlin, Niedersachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Bremen teil.

Autofahrer ab 65

58 Prozent fühlen sich bei schlechtem Wetter unsicher.
64 Prozent fühlen sich bei Nacht oder schlechter Sicht unsicher.
33 Prozent fühlen sich in großen Städten unsicher.
19 Prozent fühlen sich auf langen Strecken unsicher.
26 Prozent fühlen sich auf unbekannten Strecken unsicher.

Verlosung: Die MAZ vergibt am Freitag um 17 Uhr unter 0331/201559558 für acht Senioren ein Fahrsicherheitstraining, das am Dienstag, dem 14.Oktober, in der Zeit von 10 bis 14.30 Uhr stattfinden soll.

Potsdam Der Mann mit der Mundharmonika feiert 50. Geburtstag - Michael Hirte: "Das Supertalent" im Interview

Michael Hirte lebte nach einem Unfall von Hartz IV, besuchte regelmäßig die Potsdamer Tafel und spielte mit seiner Mundharmonika auf der Brandenburger Straße. Nach seinem Sieg bei der Castingshow „Das Supertalent“ 2008 folgte eine steile Karriere. Heute lebt er in Thüringen. Seine Potsdamer Wurzeln hat der Käppi-Träger aber nicht vergessen.

11.10.2014
Potsdam Beweisaufnahme wegen Bandendiebstahl schwierig - Die Panzerknacker schweigen eisern

Die Anklage lautet schwerer Bandendiebstahl. Sieben Männer sollen von September 2010 bis August 2013 Einbrüche und Diebstähle begangen und dabei etwa 400.000 Euro erbeutet haben. Die Beweisführung bei dem sogenannten Panzerknacker-Prozess ist jedoch schwierig. Die Angeklagten schweigen zu den Vorwürfen eisern.

12.10.2014
Potsdam Fußgängerbrücke zur Freundschaftsinsel soll verhindert werden - Widerstand gegen Brückenneubau

Gegen eine von der Stadtpolitik gewünschte zusätzliche Brücke über die Neue Fahrt zur Freundschaftsinsel formiert sich Widerstand. Das Bündnis Potsdamer Mitte und Ex-Inselgärtner Jörg Näthe kritisieren die geplante Fahrrad- und Fußgängerpassage über der Neuen Fahrt. Die Brücke sei für das Gartendenkmal unverträglich.

12.10.2014