Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mädchen (16) auf Oktoberfest sexuell belästigt
Lokales Potsdam Mädchen (16) auf Oktoberfest sexuell belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 10.10.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Ein 16 Jahre altes Mädchen soll beim Oktoberfest in der Nördlichen Innenstadt von Potsdam sexuell belästigt worden sein. Die Mittelmärkerin hatte am späten Freitagabend das Fest mit Freunden besucht. Als sie sich kurz von ihrer Gruppe entfernte, um in Richtung Labyrinth zu gehen, sprach sie ein bisher unbekannter Mann Am Lustgartenwall an. Dann grapschte er ihr unter anderem an den Po.

Erschrocken rannte das Mädchen weg – direkt zur nahe gelegenen Polizeiinspektion. Sie erstattete Anzeige wegen Körperverletzung. Die Beamten eilten zum mutmaßlichen Tatort, fanden den Mann aber nicht mehr vor.

Bei dem unter Verdacht stehenden Mann handelt es sich nach Angaben des Opfers um einen 60 bis 65 Hagre alten Mann mit stämmiger Figur und kurzen Haaren. Er soll etwa 1,80 Meter groß sein, einen Ziegenbart am Kinn haben und akzentfreies Deutsch sprechen. Gekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einer grauen Jacke.

Wer die Tat beobachtet hat oder aber Hinweise zu dem Mann geben kann, melde sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter der 0331/5508- 1224.

Von MAZonline

Das ist kein Witz! Ernährungswissenschaftler der Uni Potsdam fordern, dass Europäer sich an den Verzehr von Insekten gewöhnen sollten. Ein Drittel der Weltbevölkerung – insbesondere in Asien und Afrika – bringt bereits Ameisen, Heuschrecken und Co. auf den Dessert-Teller. Für das Überleben der Menschheit spielt ein solcher Speiseplan eine zentrale Rolle.

10.10.2016

Die Stadt wird wieder jugendlicher – heute findet die glanzvolle Immatrikulationsfeier der Fachhochschule Potsdam im Hans-Otto-Theater statt. Anschließend schippern die Erstsemester über die Havel und werfen einen ersten Blick auf ihre künftige Lernstätte.

10.10.2016
Potsdam Kantine der Potsdamer Staatskanzlei - Die Macht der Currywurst

Ein leerer Bauch regiert nicht gerne. Die Kantine der Staatskanzlei in der südlichen Potsdamer Innenstadt ist beliebt. Currywurst und Ost-Gerichte sind der Renner bei den Landesbediensteten. Wo Minister Mittag machen – ein Kantinenbesuch.

10.10.2016
Anzeige