Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Mann in gelber Jacke bestiehlt Senioren

Potsdam: Polizei sucht dreisten Trickdieb Mann in gelber Jacke bestiehlt Senioren

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Bereits zum zweiten Mal hat ein Mann in auffällig gelber Jacke eine Seniorin bestohlen. Die Taten geschahen in der Potsdamer Innenstadt. In beiden Fällen bot der Mann den älteren Damen Hilfe beim Tragen von Einkaufstaschen an. Später war dann Bargeld aus den Handtaschen verschwunden.

Potsdam, Innenstadt 52.3946289 13.0640882
Google Map of 52.3946289,13.0640882
Potsdam, Innenstadt Mehr Infos
Nächster Artikel
Drogen und Diebesgut bei Verhaftung gefunden


Quelle: dpa-Zentralbild

Innenstadt. Offenbar bereits zum zweiten Mal hat ein Trickdieb in der Potsdamer Innenstadt zugeschlagen und einer älteren Dame ein Handtasche gestohlen. Wie am frühen Dienstmorgen bekannt wurde, kehrte eine 85-jährige Frau gerade von einem Einkauf an ihrer Wohnanschrift in der Burgstraße zurück. Hier bot ihr ein Mann Hilfe an und trug die Einkaufstaschen zu ihre Wohnungstür. Die Frau nahm die Hilfe dankend an. Nachdem der Mann den Ort wieder verlassen hatte, stellte die Seniorin fest, dass aus ihrer Tasche zwei Geldbörsen mit Bargeld und EC-Karten fehlten.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 30 bis 40 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, sprach in akzentfreiem Deutsch und war mit einer auffälligen, gelben Jacke bekleidet.

Bereits am 15. August kam es nur unweit in der Französischen Straße zu einem ähnlichen Diebstahl. Der Täter wurde damals von der Geschädigten ähnlich beschrieben.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei darum, dass insbesondere Senioren skeptisch bei Hilfsangeboten fremder Personen sind, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass es sich hierbei um Trickdiebe handelt.

Im speziellen Fall ist die Polizei auch auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen. Wer kann Angaben zu der auffälligen Person machen? Hinweise können telefonisch unter 0331/55 08 12 24, im Internet unter www.polizei.brandenburg.de oder bei jeder anderen Polizeidienststelle abgegeben werden.

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg