Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mann springt nach WG-Streit aus Fenster

Polizeibericht 5. Juni Mann springt nach WG-Streit aus Fenster

Bei einem WG-Streit hatte ein 18-Jähriger seinen 20-jährigen Mitbewohner mit einem Messer bedroht. Der hat sich nicht anders zu helfen gewusst, als aus viereinhalb Metern aus dem Fenster zu springen.

Voriger Artikel
Potsdams Bestlagen werden immer teurer
Nächster Artikel
Tragisches Ende eines Spielbank-Besuchs

Aus Angst ist ein 20-Jähriger aus viereinhalb Metern Höhe gesprungen.

Quelle: dpa

Bornim. Heftiger Ausgang eines WG-Streits: Am Donnerstagabend haben sich zwei Mitbewohner in ihrer Wohnanlage im Potsdamer Stadtteil Bornim gestritten. Die Auseinandersetzung eskalierte so sehr, dass ein 18-Jähriger mit dem Messer auf seinen 20-jährigen Mitbewohner losging. Der Bedrohte wusste sich nicht anders zu helfen, als aus dem Fenster zu springen.

Durch den Aufprall aus etwa viereinhalb Metern Höhe hat sich der 20-Jährige am Fuß verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zu den genauen Tatumständen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg