Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mehrere Auffahrunfälle mit Verletzten
Lokales Potsdam Mehrere Auffahrunfälle mit Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 18.11.2015
Beamte im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam/Mittelmark

Bei einem Auffahrunfall auf der Nuthestraße sind mehrere Menschen verletzt worden.

Nuthestraße, Horstweg/Wetzlarer Straße: Auffahrunfall

Vor einem Baustellenbereich auf der Nuthestraße zwischen der Abfahrt Horstweg und der Wetzlarer Straße kam es am Mittwochvormittag zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos. Der 69-jährige Fahrer eines VW Golf war vor der Fahrbahneinengung auf einen Skoda aufgefahren und schob diesen auf ein davor fahrenden VW. Durch den Zusammenstoß wurden die 26-jährige Fahrerin und der 25-jährige Beifahrer des Skoda leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte die beiden Verletzten in ein Krankenhaus. Der VW und der Skoda mussten abgeschleppt werden. Bis 13 Uhr kam es zu leichten Verkehrseinschränkungen am Unfallort.


Brandenburger Vorstadt: Bei Wohnungseinbruch Autoschlüssel geklaut

Am Dienstag wurde die Polizei zu einem Einbruch in die Feuerbachstraße gerufen. Einbrecher hatten die Hauseingangstür aufgehebelt und sich Zutritt zum Flur eines Mehrfamilienhauses verschafft. Von dort brachen sie in eine Wohnung ein und durchsuchten alle Räume nach Wertsachen. Mit der Diebesbeute verschwanden die Einbrecher unerkannt. Wie sich herausstellte, hatten sie zwei hochwertige Uhren und einen Autoschlüssel entwendet.

Babelsberg: 63-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

In der Großbeerenstraße ist am Dienstag eine 34-jährige Renaultlenkerin auf einen Fiat eines 63 Jahre alten Mannes aufgefahren. Der Mittelmärker wurde leicht verletzt, lehnte aber eine ärztliche Behandlung ab. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Teltow: Diebe hatten es auf Werkzeug abgesehen

In der Nacht zu Mittwoch schlichen sich Einbrecher auf das Firmengelände einer Haustechnikfirma in der Iserstraße. Dort brachen sie ein Tor zur Firmenwerkstatt auf und drangen anschließend in die Räume ein. Die gesamte Werkstatt wurde durchwühlt. Die Einbrecher hatten es auf Werkzeuge abgesehen. Wie sich bei der Anzeigenaufnahme herausstellte, hatten sie diverse Werkzeugkoffer, ein Schweißgerät und Spezialwerkzeuge entwendet. Der durch den Diebstahl entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Mitarbeiter der Firma stellten den Einbruch am Mittwoch fest. Die Einbrecher waren zu diesem Zeitpunkt bereits mit der Beute verschwunden.

Von MAZonline

Das internationale Wandertheater Ton und Kirschen gibt stets vor seiner Winterpause einen Ausblick auf die kommende Saison. Diesmal haben die acht Schauspieler Shakespeares Sonette in Musik und Bilder übersetzt. Ein traumartiger Abend in Potsdam.

21.11.2015
Potsdam Schenkung für das Potsdam-Museum - Dokumente zum Wirken von Heinrich Dietz

Wertvolle Dokumente zum Wirken des Potsdamer Architekten Heinrich Laurenz Dietz (1888-1942) sind dem Potsdam-Museum von seiner Enkelin Angelika Werner geschenkt worden. Darunter befinden sich originale Baupläne für das kürzlich trotz massiver Proteste abgerissene Haus Dietz in der Potsdamer Kurfürstenstraße.

18.11.2015

Am Montag ist der getötete Elias (6) aus Potsdam im engsten Kreis seiner Angehörigen beigesetzt worden. Die Familie des Jungen bittet darum, die Privatsphäre zu respektieren. Wo der Junge, der Anfang Juli im Schlaatz entführt worden war, beerdigt wurde, ist nicht bekannt.

18.11.2015
Anzeige