Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mehrere Unfälle auf glatten Straßen
Lokales Potsdam Mehrere Unfälle auf glatten Straßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 20.03.2018
Trotz Winterdienst kam es zu mehreren Glätteunfällen in und um Potsdam. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Am Dienstagvormittag kam es auf glatten Straßen in der Landeshauptstadt zu mehreren Unfällen. Das berichtet die Polizei. So rutschte am Morgen gegen 9 Uhr ein Pkw im Kreuzungsbereich Beetzweg und Gartenstraße in einen Lkw.

Wenige Minuten später kollidierten auf der Seeburger Chaussee zwei Autos. In Babelsberg stieß gegen 11.20 Uhr ein Winterdienstfahrzeug gegen einen Kleinlasttransporter. Ein Lkw fuhr gegen 12.38 Uhr auf der Potsdamer Chaussee in einen Grünstreifen.

Eine verletzte Person bei Glätte in Kleinmachnow

Personen kamen bei diesen Unfällen nicht zu Schaden. Es entstand jedoch insgesamt ein Sachschaden von mehr als 7.000 Euro, berichtet die Polizei.

In Kleinmachnow allerdings verlor die Fahrerin eines Pkw die Kontrolle über ihren Wagen. Beim Bremsen geriet das Auto ins Schleudern und kollidierte sowohl mit einem entgegenkommenden Wagen als auch mit den zwei parkenden Pkw.

Die 33-Jährige verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 84-jährige Fahrer, der ihr entgegen gekommen war, wurde leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt.

Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 50.000 Euro.

Von MAZonline

Potsdam Programm für 2018 präsentiert - So wird die Potsdamer Schlössernacht

Das Programm steht und verspricht Promis, Spektakel und Feuerwerk – die Macher der Potsdamer Schlössernacht haben am Dienstag das Programm für die farbenfrohe Feier im Park Sanssouci vorgestellt. Zahlreiche Promis, unter ihnen Katja Riemann und Max Moor, werden historische literarische Werke vorlesen. Wir stellen das Programm vor.

20.03.2018

Am 21. März 1933 geben sich Adolf Hitler und Paul von Hindenburg vor der Potsdamer Garnisonskirche die Hand. Das Bild ihrer Begegnung geht um die Welt, macht Geschichte und steht noch heute wie kein anderes für die symbolische Machtübernahme der Nationalsozialisten. Der „Tag von Potsdam“ jährt sich nun zum 85. Mal. Mit Vorträgen, Lesungen, Diskussionen und Gebeten wird in der Landeshauptstadt daran erinnert.

20.03.2018
Potsdam Potsdamer Tanztage 2018 - Das große Tanzen

In Potsdam bereiten sich derzeit knapp 150 Amateurtänzer auf einen Auftritt vor. Line-Dance ist die Stilrichtung. Das Projekt des Frankokanadiers Sylvain Émard, „Le Grand Continental“ hat damit seine Europa-Premiere. Im Mai im Lustgarten ist es soweit. Damit sollen die Tanztage eingeleitet werden. Der MAZ hat Émard verraten, wie er nach Potsdam kam.

23.03.2018
Anzeige