Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mercure 17 000 Stimmen für das Mercure
Lokales Potsdam Mercure 17 000 Stimmen für das Mercure
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 30.06.2016
Das Hotel Mercure. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Innenstadt

Die Listen mit den Unterschriften zum Bürgerbegehren gegen den Abriss des Mercure-Hotels, der alten Fachhochschule und des Wohnblocks am Staudenhof sollen nach Angaben der Initiatoren am kommenden Mittwoch vor dem Beginn der Stadtverordnetenversammlung an den Wahlleiter der Stadt übergeben. Die Unterstützer des Begehrens sind zu 14.30 Uhr vor das Rathaus eingeladen. Die Stimmenauszählung ist nach Angaben von André Tomczak, Sprecher der Initiative „Potsdamer Mitte neu denken“, noch nicht beendet: „Aber es geht straff auf 17 000 Unterschriften zu.“

Für den Erfolg des Anfang April gestarteten Begehrens, das in einen Bürgerentscheid münden könnte, sind rund 13 600 gültige Unterschriften nötig.

Teilen Sie Ihre Erinnerungen

Waren Sie einmal Gast im Interhotel? Haben Sie Fotografien von diesem Besuch und möchten Ihre Erinnerungen teilen? Die Organisatoren der Bar-Renaissance suchen für eine Ausstellung noch Material.

Auf zwei Wegen können Sie die drei aus der 17. Etage erreichen. Via E-Mail an 17etage@gmail.com und mit der Post an: Schweiger Design, Steinstraße 44c, 14480 Potsdam.

Von Volker Oelschläger

Trotz des laufenden Bürgerbegehrens gegen den Abriss von Fachhochschule (FH), Staudenhof und Hotel Mercure will Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am 1. Juli die Bürger über Pläne informieren, die den Abriss des FH-Gebäudes erfordern. Damit geht die Stadtverwaltung bei diesem Thema in die Offensive. Mercure und Staudenhof bleiben aber ausgespart.

28.11.2017
Potsdam Potsdamer Bürgerbegehren in der Zielgeraden - 15 500 Unterschriften für das Mercure

Das Potsdamer Bürgerbegehren gegen den Abriss des Mercure, der alten Fachhochschule und des Staudenhof-Wohnblocks geht in die Zielgerade. Nach Angaben der Initiatoren wurden mittlerweile mehr als 15 500 Unterschriften gesammelt. Vor dem Bildungsforum soll am Sonnabend der letzte Infostand mit Unterschriftenlisten stehen.

28.11.2017
Potsdam Initiative „Potsdamer Mitte neu denken“ - Mehr als 14 600 Stimmen gegen Mercure-Abriss

Die Initiative „Potsdamer Mitte neu denken“ hat für das Bürgerbegehren gegen den Abriss von Hotel Mercure, Fachhochschule und Staudenhof eigentlich schon genügend Unterschriften gesammelt. Dennoch sollen weitere 2500 Unterschriften gesammelt werden. Zudem hat man noch ein paar Vorschläge für die Stadtverordneten.

28.11.2017
Anzeige