Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Mercure Mit der MAZ in die 17. Etage des Mercure
Lokales Potsdam Mercure Mit der MAZ in die 17. Etage des Mercure
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 07.08.2016
Beste Aussichten: Die MAZ verlost die letzten Tickets für die Panorama-Bar im „Mercure“. Quelle: Friedrich Bungert
Innenstadt

Rien ne va plus – nichts geht mehr! Die Karten für die Panorama-Bar in der 17. Etage des Hotels „Mercure“, die am 3. September für nur einen Abend öffnet, sind ausverkauft. „Der Ansturm auf die 220 Plätze war riesig“, sagt Mitveranstalterin Claudia Thom-Neumann. Weit über 400 E-Mails seien bereits am Samstag im 17. Etage-Postfach gelandet – und noch immer würden Nachzügler eintrudeln. „Die Bestellungen sind über all unsere Erwartungen hinausgeschossen.“

Der Kartenvorverkauf hatte um 18 Uhr begonnen. Schon wenig später war die Bar ausgebucht, so Claudia Thom-Neumann. Vergeben wurden die Karten nach dem Windhund-Prinzip – die schnellsten Einsender bekamen jeweils zwei Tickets. Wer sich keinen Platz sichern konnte, hat noch zwei Chancen: sein Glück am 3. September an der Abendkasse zu versuchen – oder ab heute bei der MAZ.

Die MAZ macht’s möglich

Die Märkische Allgemeine verlost exklusiv drei mal zwei Freikarten für die Bar in der 17. Etage. Alles, was Sie tun müssen, ist uns eine E-Mail oder Postkarte zu schreiben und kurz und knapp zu erklären, weshalb Sie auf der Party über den Dächern der Stadt keinesfalls fehlen dürfen. Am Freitag zieht Ronny Rammelt, Mitinitiator der Bar-Renaissance und Mitinhaber der Bar Fritz’n in der Dortustraße aus allen Einsendungen die Namen der glücklichen drei Gewinner.

Die Regeln für E-Mails

Für Einsendungen per E-Mail an Potsdam-Stadt@MAZ-online.de gelten folgende Regeln: Bitte fügen Sie in die Betreffzeile „Verlosung 17. Etage“ ein und geben Ihre Postadresse und Telefonnummer an. Der Einsendeschluss für E-Mails ist Mittwoch, 10. August, 17 Uhr.

Die Regeln für Postkarten und Briefe

Für Einsendungen per Post an Märkische Allgemeine, Lokalredaktion Potsdam, Stichwort „Verlosung 17. Etage“, Friedrich-Engels-Straße 24, 14473 gilt: Bitte geben Sie Postadresse und Telefonnummer an. Einsendeschluss (Poststempel) ist Dienstag, 9. August.

Das Café ist ebenso begehrt wie die Bar

Übrigens: Etwa die Hälfte der E-Mail-Anfragen beim Kartenvorverkauf am Samstag bezogen sich auf das Café, das von 11 bis 17 Uhr in der 17. Etage öffnet. Dort hat man laut Claudia Thom-Neumann aber auch gute Karten ohne Reservierung. „Wir halten ein paar Plätz für Walk-in-Gäste frei. Mein Tipp: Schauen Sie zwischen 11 und 13 Uhr vorbei. Da ist es am aussichtsreichsten, einen Platz in der 17. Etage zu bekommen.“

Von Nadine Fabian

Mercure Bar öffnet am 3. September 2016 - Wie komme ich in die 17. Etage des Mercure?

Die legendäre Bar in der 17. Etage des Mercure-Hotels in Potsdam öffnet am 3. September 2016 ihre Türen. Für einen Nachmittag und eine Nacht. Zudem gibt es eine Ausstellung mit vielen Bildern und Erinnerungen und ein Café. Café und Ausstellung sind frei, aber wie kommt man in die Bar? Hier gibt es alle Antworten!

06.08.2016
Mercure Potsdam-Besuch führt in die 17. Etage - Engländer (89) hält dem Mercure die Treue

Seit Kriegsende lebt Günter Winkler (89) in England. Der Kontakt zu seiner Familie in Potsdam ist nie abgerissen. Alle zwei Jahre kommt er zu Besuch. Oft ist das Mercure eines seiner Ziele. Zu DDR-Zeiten liebte er es, in der Bar in der 17. Etage zu schwofen. Klar, dass er dabei ist, wenn sie für eine Nacht wieder auflebt. Wie auch Sie an Karten kommen, verraten wir hier.

29.07.2016
Potsdam Gegen Abriss von Mercure, Staudenhof und Fachhochschule - Bürgerbegehren schafft notwendige Stimmenzahl

Mit 14 742 gültigen Unterschriften hat das Begehren der Initiative „Potsdamer Mitte neu denken“ die erforderliche Anzahl an Stimmen erreicht, ja sogar klar überboten. Was allerdings noch fehlt: Die rechtliche Prüfung des Bürgerbegehrens ist noch nicht abgeschlossen. Das Ergebnis soll am 31. August im Hauptausschuss vorgestellt werden.

30.07.2016