Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Misstöne bei der Eröffnung des Museums
Lokales Potsdam Misstöne bei der Eröffnung des Museums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 14.06.2013
Anzeige

Dabei geht es um eine Fläche in Gerswalde (Uckermark), die der Naju für Jugendprojekte bis 2015 von der Stiftung gepachtet hat. Diese hat das Areal nun an einen Privatmann verkauft. Auch der Naju hatte sich darum bemüht, konnte aber nicht genug bieten. Der Naju pocht auf Zusagen der Stiftung, dass das Gelände auch weiterhin für Projekte zur Verfügung steht. „Wir mussten das Grundstück verkaufen, weil wir das Geld für die Sanierung anderer Kinderheime benötigen“, sagte Stiftungschef Andreas Hilliger gestern. (sti)

Potsdam Bürgerinitiative vermisst Begrünung und wirft viele Fragen auf - Drewitzer streiten um Kreisverkehr

Wer dieser Tage das Havel-Nuthe-Center in Drewitz besucht, wundert sich doch sehr über die bunt beschriebenen Bettlaken, die die Straße zieren.Anlass ist der geplante Bau eines Kreisverkehrs auf der Konrad-Wolf-Allee, Höhe Hans-Albers-Straße.

14.06.2013
Potsdam Drogerie, Juwelier und Schuhladen ziehen ein - Branchenmix in den Bahnhofspassagen

Die Bahnhofspassagen bekommen wieder neue Mieter: Am 29. April eröffnet die Drogeriemarktkette dm ihr neues Geschäft. Damit ist ein Ersatz für die frühere Ihr-Platz-Filiale gefunden.

14.06.2013
Potsdam Das neue Waisenhaus-Museum in Potsdam beleuchtet die Zeit von der Gründung 1724 bis 1952 - Ausstellung erinnert an Freud und Leid der Kinder

Die Museumslandschaft der Stadt ist um eine Einrichtung reicher: Gestern wurde das neue Waisenhaus-Museum eröffnet.„Wir werden in diesem, spätestens im kommenden Jahr den zweiten Teil der Ausstellung eröffnen“, kündigte der Vorsitzende des Stiftungsrats der Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“, Andreas Hilliger, an.

14.06.2013
Anzeige