Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit Leiter nach Bahnmitarbeitern geschlagen
Lokales Potsdam Mit Leiter nach Bahnmitarbeitern geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 19.03.2018
Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Babelsberg

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 41 Jahre alten Mann und Bahnmitarbeitern kam es am Sonntag am Bahnhof Babelsberg. Die Polizei berichtet, der Mann habe sich zunächst auf den Gleisen aufgehalten. Dadurch kam es zu Verspätungen im Bahnverkehr.

Mitarbeiter der Bahn hatten daraufhin offenbar versucht, ihn von den Gleisen herunter zu bekommen. Dann habe der Mann mit einer Leiter in deren in Richtung geschlagen, so die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Die Polizeibeamten Anzeige gegen den 41-Jährigen auf. Anschließend brachten sie ihn zurück in die Fachklinik, aus der er zuvor geflohen war.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Vollsperrung der Bundesstraße 2 nach einem schweren Unfall in Neu Fahrland. Ein Pkw raste auf der Brücke zwischen Nedlitz und Neu Fahrland frontal in einen entgegenkommenden Lkw. Der Wagen schleuderte gegen das Brückengeländer, die Pkw-Fahrerin wurde dabei schwer verletzt.

19.03.2018

Die Landeshauptstadt wird Schauplatz einer Ermittlerserie. Das ZDF hat mit den Dreharbeiten zu „Soko“ Potsdam begonnen. Im Mittelpunkt soll dabei auch die Stadt selbst und die Umgebung stehen. Die Hauptrollen spielen Caroline Erikson und die gebürtige Luckenwalderin Katrin Jaehne

19.03.2018
Potsdam Potsdamer Kulturareal bekommt einen neuen Spielplatz - Halbe Million Euro für Floßpiraten

Auf dem Kulturareal in der Schiffbauergasse entsteht aktuell das neue Spielparadies „Floßpiraten“. Der Sanierungsträger Potsdam investiert fast eine halbe Million Euro. Knapp 400 000 Euro kommen von Land und Bund. Ende Juni soll der Spielplatz fertig sein.

22.03.2018
Anzeige