Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit Platzwunde auf dem Bahnhofsvorplatz
Lokales Potsdam Mit Platzwunde auf dem Bahnhofsvorplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 27.06.2017
Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Ein Mann aus Pakistan ist am Dienstag um kurz vor halb 3 Uhr auf dem Vorplatz am Potsdamer Hauptbahnhof von einem Unbekannten angegriffen worden. Ein Zeuge hatte dies beobachtet und die Polizei gerufen.

Der unbekannte, nach Aussage des Zeugen ausländisch aussehende Angreifer hatte dem 32-Jährigen mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen.

Der Mann erlitt eine Platzwunde an der Stirn und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Angreifer konnte entkommen. Die Polizei ermittelt zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Potsdam Shopping Queen in Potsdam - Die Fashionistas sind bereit!

Nach fünf Jahren und mehr als 1000 Folgen dreht „Shopping Queen“ im Juli endlich in Potsdam! An Bewerbungen für die Kult-Sendung mangelt es nicht. Und auch die Mode-Profis in der City sind begeistert und hoffen, das pinke Shopping-Mobil hält auch bei ihnen.

27.06.2017
Kultur Premiere im Hans-Otto-Theater - Tücken und Freuden einer Männer-WG

Das Hans-Otto-Theater in Potsdam präsentiert als Sommer-Open-Air 2017 die Komödie „Ein seltsames Paar“ von Starautor Neil Simon. Die Geschichte um die aus der Not geborenen Männer-WG der beiden Pokerfreunde Oscar und Felix, die sich rasant in eine nervige Beziehungskiste verwandelt, wurde durch die Hollywood-Verfilmung weltweit bekannt.

27.06.2017

Ab Juli startet der Modellversuch in der Zeppelinstraße in Potsdam. Die Markierungsarbeiten und die Umgestaltung einer der Hauptverkehrsadern Potsdams sind bereits in vollem Gange. Viele Potsdamer und Pendler aus den Umlandgemeinden sind betroffen. Was ist Ihre Meinung dazu?

27.06.2017
Anzeige