Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mit Platzwunde auf dem Bahnhofsvorplatz

Potsdam Mit Platzwunde auf dem Bahnhofsvorplatz

Ein 32 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Dienstag auf dem Vorplatz am Potsdamer Hauptbahnhof von einem Unbekannten angegriffen worden. Ein Zeuge hatte dies beobachtet und umgehend die Polizei alarmiert.

Voriger Artikel
Die Fashionistas sind bereit!
Nächster Artikel
Mehr Personal im Potsdamer Bürgerservice


Quelle: Friedrich Bungert

Potsdam. Ein Mann aus Pakistan ist am Dienstag um kurz vor halb 3 Uhr auf dem Vorplatz am Potsdamer Hauptbahnhof von einem Unbekannten angegriffen worden. Ein Zeuge hatte dies beobachtet und die Polizei gerufen.

Der unbekannte, nach Aussage des Zeugen ausländisch aussehende Angreifer hatte dem 32-Jährigen mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen.

Der Mann erlitt eine Platzwunde an der Stirn und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Angreifer konnte entkommen. Die Polizei ermittelt zu einer gefährlichen Körperverletzung.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg