Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Mit Trabant an der Ampel aufgefahren

Potsdam Mit Trabant an der Ampel aufgefahren

Ein Trabant-Fahrer hat am Montag in der Potsdamer Pappelallee an einer Ampel nicht genügend aufgepasst und hat einen Auffahrunfall verursacht. Zum Schaden für den Trabant.

Voriger Artikel
Vom Reitsattel in die Töpferei
Nächster Artikel
Udo Walz eröffnet seine erste Modeboutique


Quelle: dpa

Potsdam. Ein Trabant-Fahrer hat am Montagnachmittag in der Pappelallee einen Auffahrunfall verursacht.

Ein 77-jähriger Skoda-Fahrer hatte an einer roten Ampel verkehrsbedingt anhalten müssen. Der Trabant-Fahrer (40) übersah das Anhalten und fuhr auf.

Anschließend klagte der 40-Jährige über Schmerzen im Knie. Nach medizinischer Versorgung vor Ort konnte er aber wieder entlassen werden.

Der Skoda blieb fahrbereit, der Trabant konnte nicht mehr weiterfahren. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2200 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg